MeinSportplatz
Banner_msp_team

42erMichel

zum allererstenmal Grüße ans GANZE NY-Marathonteam

Von 42erMichel am 20.09.2007

Ungeplante Ereignisse will ich versuchen als Chance nutzen

Ein morgendlichens Grüß Gott aus dem momentan noch leicht vernebelten Donautal!

Wow - ein weiterer Schritt in unserem Teamleben ist vollbracht: wir sind komplett. Und bei mir wird dadurch wieder der BauchKribbelfaktor aktiviert, in Erwartung der Ereignisse die da noch kommen werden!

Da wie bei vielen von euch auch bei mir die Wettkampfplanung für dieses Jahr kurzfristig (aber sehr gerne!!) erweitert werden musste, nutze ich momentan die Chance, dass mein motorisiertes Transportmittel nach einer Panne zur Erholung in die Werkstatt musste. Da zur Zeit zwar kühles, aber sonst schönstes Hertbstwetter uns beschert ist, wurde es mir leichter gemacht, meinen eher gemütlichen inneren Schweinehund zu überwinden, und meinen Drahtesel bissle stärker als sonst zu aktivieren. Oft schon gedacht, aber nie umgesetzt: Mit dem Radl zur Arbeit und zurück. Wir wohnen außerhalb "auf dem Land", so dass ich den einfachen Arbeitsweg von ca. 20km momentan auf 2 Rädern zurücklege. Mann - ist das cool! Will das Radln mal in den nächsten Wochen bissle im Blickfeld halten, um es mehr als Regenerationselement in die Zwischenwettkampfphase mit einzubauen.

Dann gibt´s bei mir noch weitere Neuigkeiten. Meine Frau ist in einem Sportverein als Schwimmtrainerin aktiv. Und diese Abteilung ist immer sehr rege, und beteiligt sich auch immer gerne an Laufevents. Nun findet am letzten Septemberwochenende hier auf einem kleinen Dorf bei Ingolstadt (24-Stunden-Lauf-Geisenfeld) ein 24h Lauf statt, bei dem sie mitlaufen werden. Aber es fehlten ihnen noch paar Läufer (sind ja auch überwiegend schwimmend unterwegs). Ja, ja, ihr könnt euch jetzt denken was kommt: IRGENDWIE und IRGENDJEMAND kam auf die Idee, mich zu fragen ob ich nicht EINSPRINGEN könnte. Genau wissend, dass ich bei diesem Thema nicht nein sagen kann! Also werde ich vom 28. auf 29.09. nachts von 0.00-03.00 eine Dreiergruppe laufender Schwimmer vervollständigen. Abwechselnd werden wir uns dann den ca. 2km langen Rundkurs miteinander teilen. Vielleicht eine sinnige Trainingseinlage, falls ich die Chance erhalten sollte in nächster Zeit einen Wettkampf zu laufen, der in einer anderen Zeitzone stattfinden wird................

Euch allen noch einen schönen Tag mit der einen oder anderen Spätsommertrainingseinheit!

michael

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren