MeinSportplatz
Banner_msp_team

Beff

Nach weiteren 2 Wochen, neue Topzeit

Von Beff am 03.05.2009

03. Mai 2009

Vor 2 Wochen habe ich den Halbmarathon in Kempten in einer Zeit von 01:30 gefinishet und habe danach aktiv weiter trainiert.

Insgesamt habe ich im April über 400 Kilometer abgespult und mich aktiv auf diesen heutigen Tag vorbereitet.

10:00 Uhr, München, Olympiapark, Coubertinplatz

Ca. 1000 Läufer (Halbmarathonis und 10Km-Läufer) stehen am Start, der Schuss ertönt im Gleichklang mit ACDC.

Nach genau 01:26:45 Std. erreiche ich das Ziel in einer neuen Topzeit für 2009. Jetzt bin ich nur noch 14 Sekunden langsamer, als meine Halbmarathonbestmarke.

Nachdem ich den Marathon in Bad Waldsee bereits eigentlich zu den Akten gelegt hatte, hole ich ihn jetzt wieder hervor. Zwei Wochen Vorbereitung bleiben, die hauptsächlich dem Tapering dienen sollten. Ob ich mich trotzdem dem Marathon stelle, erfahrt ich hier spätestens zum 09. Mai 2009. Meine Marathon-Topmarke liegt bei 03:15:50 Std.

Grüße euer Beff

Kommentare

Hi Rene, danke, danke.

Die Veranstaltung an sich ist ganz in Ordnung gewesen, v.a. der super Kommentator!

Mit den Streckenposten gebe ich dir recht, gab es maximal 3 und was etwas störte, dass der Olympiapark nicht richtig abgesperrt war, bzw. die Strecke so dass manche über Wiesen abgekürzt haben. Verpflegungsstation stand auch viel zu weit von der Strecke entfernt - nur mit einem gelaufenen Bogen erreichbar. Die Startgebühr war auch knackig, aber wenigstens gab es ein ansehnliches T-Shirt.

Die Strecke an sich vom Profil find ich klasse.

Gruß Beff

Hallo Beff!!
Es läuft ja super bei dir...

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Und was hältst du von der Münchner Chaosveranstaltung???

Ich bin diesen Lauf vor 2Jahren gelaufen und war maßlos enttäuscht von dieser Veranstaltung, die nur auf Geld verdienen ausgerichtet ist..

*kaum Streckenposten

*sogut wie keine Streckenmarkierungen (ich bin erstmal in die falsche Richtung gelaufen)

*keine Absperrungen

*schlechte Zeitmessung usw

http://www.running-pur.de/testberichte/indexframe_testberichte.html

(testbericht 04.2007, letzter Beitrag ist von mir)

oder war es dieses Jahr besser???

 

l.G. René

Genau so wird mein Tapering auch aussehen ;-).

Wenn ich an die 03:15 von Ulm wieder hinlaufen könnten, wäre ich schon sehr zufrieden, aber warten wir es mal ab. Startnummer habe ich noch nicht, werde mich erst am Freitag anmelden. Ja ich wohne hier auch erst seit Oktober, mach' hier eine Ausbildung zum Physiotherapeuten und kenne die Gegend inzwischen auch wie meine Hosentasche. Die Strecke an sich ist meist flach, leicht wellig, zwischendurch mal ein ganz kurzer Zieher, aber nicht weiter dramatisch. Ich hoffe auf gutes Wetter und das vor allem ohne Wind.

Die Veranstaltung an sich hat einen guten Ruf - besonders die kostenlose Massage danach von meinen Physio-Kollegen *fg*. Ich werde wahrscheinlich mit 04:50 - 04:40 pro Km beginnen und dann ab Kilometer 5 an die 04:30 hingehen und versuchen dies zu halten.

Sobald ich meine Startnummer weiß, geb' ich Bescheid,

sportliche Grüße, Steffen

das ging ja schnell!

Meine bisherige Bestzeit liegt bei 3:21. Da ich momentan aber schwerpunktmäßig im ruhigeren Bereich die Ausdauer trainiere, bin ich selber noch bissle unsicher, wie ich´s angehen werde. Wobei mein geheimer Traum schon eine Verbesserung der Zeit wäre...(so eine 1 im Zehnerbereich stehen zu haben hätt schon was!)

Ich habe die Startnummer 4056 bekommen. Die Strecke an sich kenn ich nicht, bin aber dort in der Nähe aufgewachsen und habe einen Teil meiner Ausbildung in Waldsee gemacht; kenne auf alle Fälle die Gegend und die meisten Wege - wird schön werden. Und wenn man den div. Laufberichten glauben darf, eien wirklich - bisher wenig beachtete - lohnenswerte Veranstaltung.

Tapering wird bei mir auch stattfinden, aber in etwas anderem Umfang, da ich - klingt überheblich, ist nun aber mal so - den Marathon aus dem Training heraus laufen werde. Ich werde Anfang der Woche einen zweiten Tag kompensatorisches Training einbauen, dann aber nochmals alle Trainingsimpulse absolvieren (GA1, GA2, Intervall), und nur in den KM-Umfängen reduzieren.

Vielleicht sieht man sich ja vor Ort!

laufendlaufende grüße - michael

Hallo Michael,

danke, danke. Bin inzwischen zu 90 % sicher, dass ich die Marathondistanz in Angriff nehme. Wird schon schiefgehen *g* - na wir werden sehen. Unter 03:30 sollte auf jeden Fall drinne sein. Bist du in Bad Waldsee schon mal gelaufen? Was hast für eine Zeit geplant? Wie hältst du es mit dem Tapering, du hast bestimmt mehrjährige Lauferfahrung.

Grüße Beff

PS: Ich bin immer erkennbar an meiner Sponser-Cap mit schwarzer Sonnenbrille.

hallo Beff,

Gratulation zu deiner Zeit in München. Kurzfristig habe ich in meine Vorbereitung auf meinen 24h Lauf nochmals einen Marathon für die "schnellen" Muskelfasern eingefügt, und werde auch in Waldsee die Marathondistanz angeh´n.

Ich bin dann der ohne Haare auf dem Kopf, den du mit deiner bisherigen Topmarke von 3:15 schon bald überholen wirst, vielleicht kann ich aber auch bissle mithalten....

laufendlaufende Grüßle

michael

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren