MeinSportplatz

Beff

Projekt München Marathon - Taperingphase - Lauf II

Von Beff am 06.10.2009

Um 05:50 Uhr ging der Wecker - ab unter die Dusche, rein in die Klamotten und auf ging's nach Biberach in's Praktikum. Bin dort zur Zeit in der Kreisklinik als Praktikant in der Physiotherapieabteilung auf der Inneren angestellt. Um 11:45 Uhr gab's dann ein typisches "Kantinenessen" - naja - hauptsache was gegessen.

Um 12:30 Uhr war ich zu Hause und habe mich erst mal zur Ruhe gesetzt bis um 14:00 Uhr. Dann habe ich meine Laufschuhe gepackt und wollte noch eine kleine Runde drehen - lediglich eine halbe Stunde bin ich gelaufen und 5,8 Km. Leider habe ich meine Unterschenkel etwas gemerkt - das lange und intensive Training macht sich dann doch irgendwann bemerkbar, deshalb habe ich jetzt auch die letzte Woche meines Trainingsplanes abgeändert. Ich gönne mir dann doch etwas mehr Pause und mach lieber noch ein paar kürzere Erholungsläufe. So rege ich zudem die Superkompensation an, die ich ja erreichen will aus den vorangegangenen Wochen.

kompensa.gif

Jetzt sitz ich hier mit einem bekannten alkoholfreien Bier und genieße einen ruhigen Abend. Werde dementsprechend Kohlenhydratreich essen diese Woche um für Sonntag die nötige Stärke und Substanz zu haben. Ob Pasta oder Reis, weiß ich noch nicht - das warten wir mal ab.

Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Abend,

sportliche Grüße Beff

Kommentare

Hey Andy,

danke, ich bin schon ganz gespannt wie es wird und hoffe, dass das Wetter nicht ganz so schlecht wird. Das erste Kribbeln ist bereits da und ich freue mich schon auf Sonntag.

Dann wünsche ich dir auch viel Erfolg,

sportliche Grüße,

Beff

Hallo Beff,

mit Spannung verfolge ich Deinen Trainingsthread und wünsche Dir für München alles Gute und viel Erfolg!
Ich bin eine Woche später auf der halben Strecke dran und will dann auch eine für mich anspruchsvolle Zeit laufen.

Viele Grüße

Andy

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren