MeinSportplatz
Umfrage_2018

Im Blog darf man nicht alles, vor allem keinen Spaß haben

Von Blackhawk59 am 17.05.2011

Beff schreibt:"kannst du für deine trainingseinheiten bitte das hier vorhandene trainingstagebuch nutzen!! blogeinträge sind für so etwas nicht da! Danke"

Wusste nicht, dass es hier einen Oberförster gibt.

Scheint ähnlich wie bei LIS zu sein, werde mich bemühen brav zu sein. Frage mich nur ernsthaft, was ich jetzt so in den Blog schreiben soll...?

 

 

 

Kommentare

Ich denke auch, dass Du schreiben kannst was Du möchte und die anderen können dann ja auch selber auswählen ob sie es lesen möchten :-)

@mspmartin

 

Nochmals vielen Dank!

Damit ich Beff aber nicht unrecht tue: Er hat nicht gesagt, dass ich meinen Beitrag löschen soll. Seiner Ansicht nach gehören halt Trainingsläufe nicht hierher. Das hast du nun aber richtig gestellt.

LG

Weilersigi

Hi,

also grundsätzlich braucht hier niemand etwas löschen, wenn ein anderer User das sagt. Ihr könnt die Blogs nutzen und da eure Laufberichte, Erfahrungen oder was auch immer reinschreiben.

Sollten wir doch mal einen Blog finden, der hier nicht reinpasst (Spam, massive Werbung, etc.) dann werden wir ( = das MSP-Team) den entsprechenden Eintrag deaktivieren (aber nicht löschen!) und den Ersteller freundlich darauf hinweisen, dass er soetwas zu lassen hat.

Aber das kommt selten vor. Bisher gab es auch nur ein paar automatisierte Spameinträge, aber dass wir mal einen User verwarnt oder gar einen Blogeintrag deaktiviert haben kam bisher noch nicht vor, zumindest nicht, seit ich dabei bin.

Also ruhig schreiben und wenn man sich unsicher ist, einfach den Blog auf Privat stellen und mir eine Nachricht schreiben, dann schau ich gerne drüber und sag dir, ob der Blog in Ordnung ist ;)

Martin

Danke Martin!

Wer dieser Beff ist, habe ich mich auch gefragt. Nach seiner eindeutigen Antwort auf meine Frage, was ein Blog beinhalten darf, nahm ich an, er sei ein Co-Moderator. Daraufhin habe ich meine Beschreibung eines landschaftlich wunderschönen Laufes rund um den Hirschberg gelöscht.

Wer ist denn dieser beff, von dem du schreibst? Im Grunde kannst du in deinen Blog schreiben, was du willst, gerne auch Berichte von deinem Training o.Ä. :)

 

Martin

 

es gibt eine Anleitung für Blogs? Ich lern nie aus =)

Ich habe es genau so gemeint wie Brueller1 es diplomatisch ausgedrückt hat ;-) Danke *g*

Der "Mein Sportplatz User" kann vermutlich sehr gut selbst entscheiden, was er in einen Blog schreibt oder nicht. Er kann auch selbst entscheiden, was er für lesenswert hält oder nicht. Für Verstöße gegen Regeln ist der Webmaster zuständig. Insofern sollte sich niemand Beschränkungen auflegen. Es würde dem Forum(auch wenn da nicht jeder meine Meinung teilen mag) nur schaden.

Viele Grüße

Thomas Knackstedt

 

"Blog Einträge sollten rein Reportagen Eigenerfahrungen von Veranstaltungen / Wettkämpfen oder längere Vorbereitungswochen beinhalten ... jedoch keine einzelnen Trainingsläufe. Unter Sportplaner kannst du deine Trainingseinheiten dokumentieren."

Auf meine Frage, was man den in einem Blog schreiben darf, hat mir Beff oben aufgeführtes geschrieben. Daraufhin habe ich meine Beschreibung über meinen Trainingslauf "Rund um den Hirschberg" gelöscht.
Zwischenzeitlich habe ich auch in den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" gelesen, denn ich wollte wissen was man wo schreiben darf. Leider habe ich auch dort nichts gefunden, was einen Neuen auf dieser Plattform weiter hilft.

HAllo Blackhawk,

 

Spaß ist hier ganz wichtig, von mir aus kannst Du in den Blog schreiben, was Du willst! :-)

Allerdings macht es keinen Sinn, nur irgendwelche Zahlen da rein zu schreiben, dann verschwinden die interessanten Blogs nämlich, weil auf der Startseite immer nur die letzten Blogs angezeigt werden. Ansonsten meint Beff das Richtige, das Trainingstagebuch ist gar nicht schlecht! Gut, er hätte es diplomatischer ausdrücken können... ;-)

 

Was meinst Du übrigens mit "Taubengrüßen"??

 

Sportliche Grüße, Martin

Ehrlich gesagt, würde es mich schon interessieren, was ihr bei "Taubengrüßen" genau unternommen habt? Bei Hürdensaufen und 100m Einzelzeittrinken habe ich eine eigene Phantasie, bloß bei TG keine Ahnung.

Du kannst jetzt natürlich sagen, "ohne meinen Anwalt sag' (schreib') ich nichts mehr...." :-)

klar kannst du spass haben. hier sind so viele gute Blogs geschrieben und es macht Spass die Berichte zu lesen.

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren