MeinSportplatz
Umfrage_2018

Münster-City-Run

Von Bolle0611 am 06.07.2009

Hallo Läufer-Gemeinde,

 

wie angedroht, der nächste kleine Blog von mir in Vorbereitung auf den Münster-Marathon.

Gestern bin ich den Münster-City-Lauf gelaufen, nachdem ich am Freitag noch eine wunderbare Gartenparty zu Ehren des 40. Geburtstages meiner Frau hatte. Was war das ne geile Party. Bis morgens um 03.30 Uhr haben wir gefeiert und die Nacht, das Essen und ein par Bierchen genossen. Samstag großes aufräumen, nach nur 4 Stunden Schlaf. Egal, es war es Wert.

Sonntag dann erst mal ausgeschlafen und entspannt den Tag genossen. Dann sind wir schön mit dem Zug nach Münster reingefahren und haben uns schön ein bisschen die Strecke angeschaut. Gott war das warm und schwül. Langsam Richtung Start, oh je was ist das voll hier. Über 900 Menschen und ein paar unbelehrbare Radfahrer, die trotz Sperrung über die Promenade fuhren und mächtig störten. Dann endlich der Start. Ich bin gut angelaufen, hab mich genau an die Zeitvorgabe gehalten. Hab mich dann aber nicht getraut das Tempo zu steigern. War ja doch nen bissel warm und nach 5 km stiegen schon die ersten aus. Nix da, weiter laufen und ins Ziel kommen. Zweimal überrundete mich der schnelle Mann aus Kenia und gab mir das Gefühl ich würde spazieren gehen. Am Ende war ich nach 49:38 im Ziel und habe meine persönliche Bestzeit nur um 15 Sekunden verfehlt. Ein schöner Lauf durch Münsters Innenstadt. Nächstes Jahr sicher wieder. Heute gab es dann einen regenerativen Lauf über 15 km mit einem 06:30 Schnitt. Das war auch schön, denn ich lief direkt nach dem Gewitter. Die Luft war herrlich. Morgen ist Ruhetag (beim Laufen) und wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, werde ich mal mein Rennrad aus der Hütte holen und ein paar Meter machen.

Also bis die Tage

 

Bolle0611

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren