MeinSportplatz
Umfrage_2018

Teil 2 der Vorbereitung auf den Münster-Marathon

Von Bolle0611 am 12.07.2009

Liebe Läufer-Gemeinde,

nach dem heißen Wochenendlauf in MS war ich eigentlich ganz froh, dass die Temperaturen wieder deutlich runter gegangen sind und die Laufeinheiten nicht mehr den Puls in unermessliche Höhen getrieben hat. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag mit normalen Distanzen war sehr angenehm und vor allem nass. Heute ging es dann mal wieder auf eine 25 km-Runde. Es fing perfekt an, nur leichter Nieselregen und angenehme Temperaturen. Da lief es sich ganz fein bei. Bis km 22 dachte ich noch "Mensch wenn es am 13.09.09 auch so rund läuft, dann kommst du auf jeden fall ins Ziel". Dann kam eine kleine Steigung und der Puls explodierte förmlich. Warum weiß ich nicht genau. Vielleicht fehlte mir das Essen unterwegs, hab ich natürlich schön zu Hause liegen lassen. Der Tee half auch nicht mehr richtig, so bin ich die letzten Kilometer mit viel zu hohem Puls nach Hause gelaufen. Als Belohnung sind wir dann erst mal zum Flughafen gefahren, haben lecker Kaffee und Kuchen genossen und einigen Flugzeugen beim Starten und Landen zugeschaut haben.

Mal schauen was die nächste Woche so bringt, sind nur 3 Tage Training mit insgsamt 40 km Umfang. Den langen Kanten für Sonntag schiebe ich nämlich auf Montag, weil wir unseren Hochzeitstag in Berlin verbringen werden.

 

So bis bald

 

Bolle0611

Kommentare

Danke Traudl. Es ist im Übrigen der 13. HZT.

dann wünsche ich dir weiterhin so viel Erfolg bei deinem Training :) und geniesst euren X.Hochzeitstag in Berlin.... (was für eine super Stadt!!!)

grüßle Traudl

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren