MeinSportplatz

Fastfoot

Dach_malle_thumb_thumb

Laufen, Laufen, Laufen: ein klasse Wochenende mit Gänsehaut zum Schluß !

Von Fastfoot am 13.06.2010

Hallo zusammen,

 

nachdem ich nun schon lange nichts mehr geschrieben habe (gab auch nix zu schreiben…..) dachte ich mir: heute wäre mal wieder eine gute Gelegenheit.

 

Dieses Wochenende war lauftechnisch mal ordentlich vollgepackt. Nachdem ich meinen letzten Wettkampf im März diesen Jahres gelaufen war, dachte ich mir am vergangenen Montag: da muss mal wieder was passieren (natürlich unter der meinsportplatz.de Flagge, ist doch klar :-))

 

Also gut, gesagt getan, am Samstag ab nach Pfungstadt zum traditionellen Stadtlauf. Hier bin ich das letzte Mal 2006 gelaufen, und wusste, eine schöne 8.400 Meter lange Strecke mit ein paar Ecken und Kanten, und meistens einem kleinen aber feinen Starterfeld.

 

Und so war es dann auch. Ohren zu halten ! Startpistole im Anmarsch…..3….2….1 und ab geht’s. Das Feld geht sofort ab wie Harry, und ich denke, schei…. geht das schon wieder los, sind die alle wild geworden.

Der Lauf beinhaltet 6 Runden, also mal nicht so wild mit den alten Pferden. In den ersten 3 Runden halte ich mich so auf Rang 5 und fühle mich auch ganz wohl damit (wohlfühlen……so was beklopptes).

In Runde 4 mag ich eigentlich nicht mehr, denn irgendwie tut sich nix mehr, und die Eisdiele sieht nach 4 Runden auch ganz nett aus.

Aber gut, heute ist seit langem mal wieder meine Holde dabei (was mich riesig freut und anspornt…vielleicht gibt es ja bei einer guten Platzierung eine Belohnung…:-))

 

Nun gut, im Anbetracht dieser Motivation kämpfe ich mich vor bis auf Platz vier, und der Dritte vor mir sieht auch schon nicht mehr ganz frisch aus, zumindest verkürzt sich der Abstand Meter um Meter.

 

Bei der letzten Wende nehme ich die Innenkurve, und dann passiert, was passieren muss, endlich zahlt es sich aus, dass ich seit Wochen bei jedem Lauf am Ende die letzten 400 Meter Vollgas gebe, ich ziehe an ihm vorbei, hau die Latschen so gut es geht in den Asphalt, und gebe den Vorsprung nicht mehr her.

Im Ziel folgt der Urschrei zum 3. Platz in 28:25min. und ein Busserl von meiner Frau.

War das schon die gedachte Belohnung……?

Ach, eine gab schon mal vorab: einen € 25.- Einkaufsgutschein :-)

 

Ja, mit dieser Motivation ging es dann am heutigen Sonntag zu einem der schönsten Landschaftsläufe in Hessen. Dem Melibokuslauf. 20km mit 440 Höhenmetern, rund um den Melibokus zwischen Alsbach und Bensheim an der schönen hessischen Bergstrasse.

 

Ein wenig Respekt hatte ich dann schon nach dem gestrigen Tag. Außerdem war mir irgendwie schlecht, und bei der Startnummerausgabe wollte man mir noch die Startnummer 666 andrehen ! Nach 5 Minuten hab ich sie zurück gebracht, und eine andere gefordert. Geht ja nicht, mit einer 666 loszulaufen, wer weiß, welche okkulten Wesen mir auf der Strecke so begegnet wären. Ein 6 beiniger Läufer, dem 3 Herzen aus der Brust hängen….wer weiß, wer weiß.

 

Also dann mit der neuen Startnummer ran an den Start, 130 Läufer entscheiden sich für 10km und 130 Läufer für die 20km. Dazu gehöre ich, obwohl ich mir bis km 7 nicht im klaren bin, wer gewinnt: mein Wille oder mein Schweinehund….Wille=20km, Schweinehund=10km. Aber da ich ja die 666 abgegeben hatte, konnte nur der Wille gewinnen. Ab mit dem Schweinehund wo er hin gehört, in den Abgrund….

 

Ab km 10 läuft es dann auch ganz gut, ich kann Platz um Platz gut machen, und komme dann, nach einer tollen Strecke mit einer Zeit von 1:24 Std. ins Ziel. Meine Platzierung bekomme ich nicht mehr mit, da ich nach Hause muss. Ich schätze mal, dass ich in der AK40 mindestens den 2. gemacht habe, und gesamt so 7. oder 8. geworden bin (mitlerweile weiss ich es aber: Gesamt 10. und 2. in der M40). Aber das ist mir heute eigentlich auch egal.

Viel geiler fand ich, dass 3 Minuten nach mir ein Läufer ins Ziel kam, der 80 ! ja, achtzig Jahre alt war !!!!! Ich habe mich kurz mit ihm unterhalten, und ihn beglückwünscht. Und dann sagt er folgendes: ich wünsche Ihnen, dass Sie genauso lange laufen können wie ich……GÄNSEHAUT pur.

VIELEN DANK man, mir kommen gleich die Tränen. Ich wünsche ihm dann noch 20 Jahre Spass am laufen, worauf er entgegnet: nee wohl nicht, im Moment läuft es mit den Vorbereitungen nicht mehr so gut ! HALLO: wie schnell wäre dieser Herr denn mit einer guten Vorbereitung gelaufen :-)

(Sorry, eine kleine Anmerkung: der Herr ist die 10km in 1:27 Std. gelaufen, nicht die 20km Strecke. Aber egal und wenn es nur 5km gewesen wären, die Leistung war ein Hammer !)

 

Laufen, ja das hat auch was mit Demut zu tun…..das wurde mir nach diesem Gespräch wieder bewusst.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen weiterhin viel Gesundheit und Spass an einer der schönsten Nebenbeschäftigungen, die man sich nur vorstellen kann.

 

Und falls ihr wirklich bis hierhin gelesen habt: vielen Dank für Eure Ausdauer und dem Interesse !

 

Schöne Grüße aus Hessen

 

Fastfoot

 

Kommentare

@traudl

Du hat noch Zähne.....sah aus wie Haare.....:-)

Liebste Grüße

Gebissfoot

nachdem ich "schon soooo lange" nix mehr bei msp geschrieben habe .... sollte ich vielleicht doch noch einen Kommentar schreiben. Den Urschrei konnte man, so wie ich mir sagen liess in gesamtdeutschsprachigen Raum hören. Niemand konnte orten wo es herkommt, aber jetzt nachdem ich den Blog gelesen habe... ist mir so manches klar. schreist du immer so, wenn du ein Busserl von deiner Frau bekommst? oder war der Schrei evtl wegen deiner superZeit??? hmmm man weiss es einfach nicht....

jaaaaa und jetzt zu deinem Sonntagvormittagsausflug. ich hab vorhin mit meinen jugendlichen "Beratern" noch geredet. Also die hätten DIE Startnummer auf keinen Fall zurückgegeben, denn....die Nr 666 ist die Nr des Meisters! ja so habe ich mir das erklären lassen....:)))) sie meinten dann noch du hättest maximal einer Sukkubus oder im schlimmsten Fall einem Zerberus begegnen können, aber mehr wäre dir bestimmt nicht passiert :)))........

aber ehrlich die Leistung von dem 80jährigen ist schon beachtlich. Ist ja mein Traum in dem Alter immer noch mit einem fröhlichen, evtl (fast) zahnlosen Lächeln ins Ziel zu kommen...

in dieschem Schinne, weiterhin scho viel Schpasch beim laufen :)))

gansch liebesch grüschle

traudl oder draudl? (hört sich dann fast wie drödeln an ...)

 

So !!! ... das wäre dann auch (verständlich) geklärt :-)) .... endlich mal.

Dabei ist es doch sooooo einfach (Eselsbrücke)

T wie TEMPO

NICHT

D wie DRÖDELN

Alles klar :-)

Euer Fastfoot

@ fastfoot ... wer den Schaden hat ...

Was doch so ein kleiner Buchstabe ausmachen kann :-))

Auch von mir herzliche Glückwünsche!


Immer wieder interessant zu lesen wie oft Du mit fastfooD "verwechselt" wirst ;-)

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure erfrischenden Kommentare, freut mich immer, diese zu lesen :-)

@dirge: jaja, im Laufe der Laufjahre entwickelt man so ein paar Eigenarten :-)

Und vielen Dank für Eure Glückwünsche !

Schöne Grüße

Fastfoot

...bis hierhin gelesen...? Gern geschehen! Nach so einem Wochenende schwebt man doch nach Hause - Herzlichen Glückwunsch zu den schönen Platzierungen und den erfolgreichen Läufen. 

Viele Grüße
Michaela  

Phiten Halsbänder. Startnummern mit Schnappszahlen tauschen. Ich mache mir sorgen ;-).

Schöner Bericht!

Mit 80 noch fit für so einen Lauf zu sein, könnte mir auch gefallen.

Viele Grüße

dirge

Hey Fastfoot,

echt super Leistungen die du da innerhalb von zwei Tagen in den Boden gebrannt hast. Und wieso Ausdauer beim Lesen, dein Bericht ist so toll geschrieben, nur leider etwas zu kurz. Im Ernst, einfach fesselnd geschrieben, es hat Spaß gemacht deinen Bericht zu lesen.

Weiterhin solche Erfolge

Ponschi

HAllo Fastfoot!

 

Toller Bericht und beeindruckende Leistung! Scheint ja eine gute Saison für Dich zu sein!

Sportliche Grüße, Martin

Hallo Fastfoot,

herzlichen Dank für Deinen tollen, spannenden Bericht.

Dann natürlich meinen Glückwunsch zur tollen Leistung. Du scheinst ja "wieder" richtig gut drauf zu sein. Bist Du schon fit für eine neue Bestzeit?

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen und wünsche Dir viel, viel Spass !!!

Liebe Grüße,

EFah

 

Hallo zusammen,

@Sandrax2: schön, dass die Hessen hier nicht alleine unterwegs sind :-)

@deschbeck: noch ein Horn......?

@muli: so ischt es, lang und heftig...und gestern vor allem dreckig ;-)

Und vielen Dank, für die schönen Kommentare !

Gruß

Fastfoot

upps "Aktiv-Wochenende" ;-)

Boah!!!Das bescherte auch mir als Leser grade noch ein 2. Mal Gänsehaut pur...bin ich doch hier auf MSP doch eher stille Leserin, aber das muss ich doch mal los werden.

Glückwünsch und Respekt von mir Fastfood, für so ein erfolgreiches Altiv-Wochenende und viele Grüße nach Hessen aus Hessen.

Sandrax2

Glückwunsch zum spaßigen Wochenende und das auch noch mit Erfolgen. Super wenn sich beides kombinieren läßt. Wenn Du die 666 behalten hättest, wären Dir bestimmt unterwegs Hörner gewachsen :D Was meinst Du was Deine Frau dazu gesagt hätte ;o))

 

Gruß

deschbeck

Hey Fastfoot, das war ja mal ein WE so richtig nach Deinem Geschmack.

Kurz, hart und knackig ;-)

Manchmal ist heftiger eben doch mehr :-))

Viele Grüsse ... das muli

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren