MeinSportplatz
Banner_msp_team

pRoJeKt 42,2

Von Halinka am 01.05.2008

Meine Woche

Hi,

Es wird höchste Zeit zu berichten, was in der lezten Woche passiert ist.


Wie ich festgestellt habe, ist es nicht so leicht nach dem Plan von Vicksystem zu trainieren. Es klappt nicht mit dem Puls und mit den Strecken. Ich bin noch nie 11 oder 16 km gelaufen. Meine strecken waren immer 5km,10km oder 20km. Die Strecken,die mir von Vic vorgeschrieben sind muss ich warscheinlich erst mal mit dem Auto abfahren,damit ich wieß welche Strecken dem Plan entsprechen. Am ersten Tag bin ich im Stadion gelaufen(mit dem Traingsplan von Vicsystem). Ich habe brav meine 25 runden gedreht, ohne anzuhalten, um etwas zu schwätzen mit meinen Kolllegen. Am zweiten Tag bin ich nach der empholenen Strecke(11km) von meiner Laufkollegin gelaufen. Zum Schluss stellte ich fest, dass ich geschätzte 16km gelaufen bin,da es auch schon sehr dunkel war als ich nach Hause lief. Also habe ich die Strecke total verfranzt. Meine Pulsuhr war bei Polar zur Reperatur (mein Sender hat den Geist aufgegeben),sodass ich mich nahc meiner normalen Uhr orientieren musste. Also so zu sagen war das Training eine Pleite.  Am Samstag  bin ich einen 5km langen und für mich wichtigen Wettkampf gelaufen und nach wenig Schlaf ging es am Sonntag weiter zum Hermannslauf,31km hoch und runter/von Detmold nach Bielefeld,bei einer Hitze von 24°C. Es war meine dritte und schlechteste Teilnahme an dem Lauf. Bis 25 km  ging es noch recht gut,  aber dann musste ich mich auf die Erkundung der Natur umstellen (Magendarm Probleme),d.h. Häufiges Austreten aus der Laufstrecke.  Meine kollegen  von Delta studio  haben schon Längst in der Sonne gelegen, Ralf Küpper  hat  besorgt auf meinen noch nicht abgeholten Kleidersack geschaut... und dann kam ich endlich nach 03:51 h  aber  mit einer Medalie um den Hals. Klar war ich glücklich, obwohl  ich eine halbe Stunde langsamer,als in den lezten zwei Jahren war. Am ende habe ich von barbara  4  Stücke Pferdefutter (Würfelzucker)  bekommen und dann gings wieder .  Nach Absprache  haben wir uns   alle auf einem parkplatz  in Bielefeld getroffen und und über 2 1/2 stunden  diese Strapatze mit Sekt , Kuchen  usw. gefeiert und hatten einen heiden Spaß.    

Auf dem weg nach hause  habe ich  viele Trainingsratschläge von  meinen  Lauferfahrenden Kollegen wahr genommen und als ich zu hause war, habe ich sofort ein paar von meinen Lieblingswettkämpfen vom Plan gestrichen, um mich total auf  Berlin zu konzentrieren.

 Schön ,dass wir noch eien Laufausrüstung von Adidas bekommen,sonst hätte ich mir heute bei einem Stand vom Olafs Laden in Gelsenkirchen(Liebe Grüße an seine super nette Mama)total günstig eingekleidet.

Auf diesem Wege bedanke ich mich an die Sponsoren von Polar und von Protina Pharm. und demnächst Adidas.

Vicsystem hat es gut mit mir gemeint und mir 5 Tage Ruhe gespendet,DANKE... Heute ist Donnerstag,   normalerweise würde ich die geplante Marathonstaffel in Beckum laufen müssen, aber am Sonntag habe ich abgesagt, da der Muskelkater doch sehr zu spüren war und es wäre mittlerweile der 3. Wettkampf in einer Woche gewesen.'' So geht es nicht,Halina'' dachte ich mir.

Inzwischen   habe ich meine Polaruhr wieder bekommen und dazu einen neuen RS200 . Ein Tag später hat der Postbote mir zwei Dosen voll Basica Pulver gegeben.

 

Gestern habe ich mir  die neue und ganz toll aufgemachte Ausgabe von Activ Laufen gekauft. Ich muss wirklich sagen, wir sind  doch ein sehr nettes Team. Schade, dass der Gründer des projektes 42.2  Karsten nicht dabei war. Das Laufmagazin ist wirklich super, meistens brauche ich eine Woche  bis ich alles  gelesen habe, so zu sagen wie ein buch .Es ist mein Lieblingsmagazin seit 3 Jahren .So ,das wars schon wieder von mir. Wünsche euch noch allen ein erlebnisvolles und langes Wochenende,  mit laufen oder  auch ohne .

Eure Halina

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren