MeinSportplatz
Umfrage_2018

Projekt 42,2

Von Halinka am 08.06.2008

Berlin

Hallo an Alle,


Als ich unterwegs im Zug nach Berlin war, da kreisten verschiedene Gedanken in menem Kopf: Wie sind die restlichen Gewinner des Projekts 42,2?; Wie ist der Norbert Hensen ,der Chefredakteur von Aktiv Laufen  und Karsten Milde von Meinsportplatz.de?; Wie schaffen wir unseren Staffellauf?; Mit wem werde ich Laufen? usw...

Als ich um 12 Uhr Mittags am Hotel ankam war alles OK! Norbert, Joseph und Ella waren schon da. Ab jetzt war nur noch super Stimmung. Norbert sieht etwas anders aus, als auf seiner Begrüßungsseite von Aktiv Laufen  ('ne ganz andere Frisur) und den Josef habe ich mir auch etwas anders vorgestellt (nicht so schlank wie du wirklich bist). Wir vier sind zuerst etwas Kaltes trinken  gegangen und als wir wieder zum Hotel gekommen sind, waren schon fast alle da. Ich werde mich nicht wiederholen ,da Ella, Frank und Katrin mir schon zuvor kamen und bereits Ausführlich über den Ablauf des Treffens berichtet haben. Also  unserer Staffellauf war wirklich ganz anders als ich es vom normalen Laufen kenne. Es war ein kaotischer ''Spaßlauf'': Die Suche nach  dem Stabpartner und verzweifelte Blicke, manchmal auch Chaos, trozdem hatten alle Spaß sowie die Läufer als auch das Publikum. Auf der Strecke begleiteten uns 4 Samba-Bands, es war Karnevallsstimmung. Ich war bei meinem 5 km lauf so motieviert , wollte mein Bestes geben ,eine gute Zeit hinlegen und Rüdiger nicht zu lange warten lassen, dass ich beim Vorbeilaufen meine schreienden Kollegen vom Projekt 42,2 nicht richtig wahr genommen habe. Sorry an Birgit und die anderen. Rüdiger habe ich schon von weiten gesehen, er ist der größte von uns mit ca. 2m. Ich hab auch schnell mein Staab abgeben, sodass mein Wechsel an den dritten Mann perfekt war. Unsere zwei Staffelln haben wir erforgleich beendet. Es waren aber viele, die warscheinlich  nicht so glücklich wie wir waren, weil  viele Läufer sind auf der Strecke zusamengebrochen. Das Rote Kreuz hat an diesem Tag alle Hände voll zu tuhn gehabt. Es war aber auch wirklich ein sehr heißer Tag!

Bei uns hat alles geklappt .Katrin du bist super gelaufen   und wir brauchen dich für die guten Zeiten für den Marathon!!

Norbert hat wirklich an ALLES gedacht, dasProgramm war super organisiert. Er wurde praktisch ins Eis Wasser geworfen, er wusste nicht wie wir drauf sind und ob wir uns auch alle gut verstehen würden. Aber wir sind ein wirklich einmahliges, fantastisches Team, wir haben uns alle super verstanden... . Auch mit den Begleiterinnen und Ehefrauen von Ingo, Wolfgang und Frank. Wir hatten Spaß ohne Ende. Das Frühstück am nächsten Tag war wie ein Familientreff, nur Schade, dass Ella,Rudiger und Kathrin nicht da waren. Wir haben sehr lange zusammen gesessen, wir erzählten unssoo viele Sachen, aber dann musste ich mich als erste verabschieden. Leute, glaubt mir es war  wirklich schwer euch zu verlassen... Ich hab euch alle ins Herz geschlossen .Es ist  gut, dass ihr meine Abschiedsträne nicht sehen konntet. Es war wirklich schwer wieder nach Hause zu fahren . Auf einmal stand ich  da, an der Bushaltestelle,  Bus 245 hat mich zur Hbf gabracht, auf dem Weg habe ich Norbert noch eien SMS geschrieben, in der ich mich für alles bedankt habe und nochmal schöne Grüße an meine Kollegen vom Projekt 42,2 gerichtet habe

Norbert, du hast super Arbeit geleistet  , wir haben  viel Spaß mit dir gehabt , du bist ein super netter Typ... . Danke, dass du uns zusammen geführt hast . Auf diesem Wege auch einen lieben Gruß An Karsten . Es ist schade das wir dich nicht kennenlernen konnten, aber wenn du diese Blogs liest, weißt du bestimmt ganz genau, dass die  Idee so ein Projekt ins Leben zu Rufen genau das Richtige war. Ich danke dir und Norbert dafür.

Wir freuen uns alle auf das Wiedersehen im September in Berlin.

Einen lieben Gruß an Ella, Katrin, Birgit, Sandra, Rudiger, Josef, Ingo mit Frau, Wolfgang mit seiner Freundin, Frank mit seiner Frau und natürlich auch  Norbert.

Möchte mich auch bei Adidas für unseres laufbekleidung herzlich bedanken .

Bis dann .


Halina


Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge