MeinSportplatz
Banner_msp_team

Projekt 42,2

Von Halinka am 07.07.2008

My last Run

Hi an alle die, die meine Blogs lesen,


Naja... es stimmt nicht so ganz,  in Wirklichkeit  bin ich Gestern Abend  meinen letzten Wettkampf  vor meinen urlaub. gelaufen, es war der 2. Brooks MünsterCity Run.  Am Mittwoch fliege ich endlich in Urlaub, und weil ich schulpflichtige Kinder habe, muss ich jetzt meine Koffer packen. Ich werde aber weder im Stau stehen noch werde ich mich über die hohen Benzinpreise aufregen, denn Ich werde am Mittwoch über 12h über den Teich nach Californien fliegen. Mein Vicsytem-plan habe ich mir schon abgeschrieben  und ich habe dort 5 mal die Woche am Ozean entlang zulaufen. Wahrscheinlich werde ich längere Laufeinheiten einplanen müssen, da meine Mutter wunderbar kocht!!

Aber jetzt  zum gestrigen Lauf. Ich hatte eingentlich Josef animiert,  nach Münster zu kommen  und an diesem Wettkampf teil zunehmen, ich dachte wenn er schon 250 km fährt um nur zu sehen wie Marathonläufer starten und dann wieder zurück fährt:
), dann  wäre es  nichts für ihn nach Münster zu kommen, dort war sein Start garantiert!!!  Aber  Josef hat für diesen Tag leider eine Regenerationspause angelegt. Das versteht man aber, nach diesen Strapazen am Tag davor. Naja, weil ich schon vorangemeldet war habe ich mich auf den Weg zum Prinzipalmarkt in Münster gemacht.  Start war um 19.30 Uhr.   Ich wusste  das wir diese 10 km in Runden laufen werden, dachte mir wie es so üblich ist also 4 runden. Nach dem Start hat mir  jemand dies noch bestätigt . Nach 2 runden  war ich etwas überrascht weil ich so gut in der Zeit war. Dann habe ich meine Tempo  etwas gedämpf und mehr diese wahnsinnige  Laufatmusfaire genossen. Ich sage euch, die Stimmung war wie bei einem Marathonlauf! Tausende von Menschen hatten am sonnigen Abend Spaß uns über die ganzen Runden anzufeuern.Karneval in Münster! So  als ich mich enschieden hatte  Richtung Ziel zu Laufen, hat mir einer der Organisatoren versucht klar zumachen, dass es noch 1 3/4 Runden für mich zu laufen seien( isngesamt 10km in 5 3/4 Runden)...  Also  musste ich wieder zurück auf die Laufstrecke. Als ich dann zum Ziel kam  konnte ich meine Zeit nicht ändern : es waren  60min vergangen..(An Rüdiger:  also deine fehler waren noch sehr harmlos,du hast noch alles gut hingekriegt, meine haben mich Zeit gekostet!) Im wahesten Sinne des Wortes:  Dumm gelaufen.

Es war aber sehr schön und ich hatte sehr viel Spaß,außerdem hab eich sehr viele bekannte Gesichter mal wiedergesehen..

 Für alle Finisher  stand am Ziel eine große LKW-Ladung  voll mit sehr gut gekülhtem, alkoholfreiem Krombacher-Radler.  Als ich schon auf den weg zu meinem Auto war  hab ich noch mitbekommen, wie ein Münsteraner als ''Besenmann'' verkleidet  dem letzten Läufer durchs Ziel fegte. Es war eine wirklich schöne Veranstaltung!

So das wars von mir . Noch ein letztes Gruß  aus Ahlen an Alle . Ich werde mich dann aus dem sonnigen Kalifornien melden. Dort werde ich  viel  trainieren  und auch meinen Urlaub genießen.Euch allen wünsche ich noch viel Spass beim Training  und noch viele sonnige Tage


bis bald


eure Halin(k)a

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren