MeinSportplatz
Banner_msp_team

KathiF

Das ist mein Plan:

Von KathiF am 12.03.2012

Der Winter verabschiedet sich, der Frühling steht vor der Tür und ich hab das dringende Bedürfnis, mich wieder mehr draußen zu bewegen, meine Kondition und allgemeine Fitness zu verbessern und die lästigen Speckrollen loszuwerden. Und so will ich es angehen: 3 x in der Woche Ausdauersport, jeden 2. Tag leichter Kraftsport zuhause (mithilfe von Fitnesshanteln, Theraband).

Für`s Laufen hab ich mir einen interessanten Plan aus dem Netz rausgesucht, ich versuche mal, diesen kurz zusammenzufassen:

1. Woche: Vorbereitungen treffen (Trainingsziel formulieren,   Schuhe kaufen etc.) Strecke ausfindig machen und mal flott ablaufen, Gehzeit messen.

2. Woche: Die Strecke mehrmals laufen (Joggen und Gehen im Wechsel) und Gehzeiten messen. Erfolge festhalten!

3. Woche: Neue Strecke suchen. Im 1. Lauf der Woche Tempoläufe einbauen (5 Min. laufen, 45-60 sek. rennen, 1 Min. Gehpause), für den 2. Lauf die "alte" Strecke nehmen und locker durchlaufen.

4. Woche: Nach dem 1. Lauf der Woche etwas längere Strecke suchen und ab jetzt versuchen, länger als eine halbe Stunde zu laufen bzw. zu gehen. Am besten 45 - 60 Min.

5. Woche: 1. Lauf Tempolauf (5 Min. gehen, 5-8 x Tempolaufen, dazwischen 2 Min. gehen, 5 Min. auslaufen), 2. Lauf Dauerlauf (langsam), 3. Lauf längerer Dauerlauf (40 Min., abwechselnd 2 Min. gehen/laufen)

6. Woche: 1. Lauf Tempolauf, danach 500 m-Läufe (6 x 500 m laufen, 30 Min. gehen zwischendurch)

7. Woche: 1 km-Läufe einbauen

Mein 1. Ziel: 3 km oder 30 Min. am Stück durchlaufen

 

 

Kommentare

Danke für die Motivation... Ich werde natürlich von meinen Erfolgen und Misserfolgen berichten.

Mit Krafttraining ist eher so ein bisschen Workout zuhause im Wohnzimmer gemeint. Also z.B. ne halbe Stunde Übungen mit kleinen Hanteln oder Theraband, Crunches etc. Oder mal ne halbe Stunde ein bisschen Cardio mithilfe einer DVD. Übernehmen werde ich mich schon nicht, bin nämlich sehr sportfaul :-)

Hallo Kathi, ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umsezung deines Trainingsplans Grüße Traumboot

 

Als erstes darf ich Dich beglückwünschen den Willen zu haben Sport zu treiben und an Dir zu arbeiten !!!!

Zum zweiten bitte ich Dich Dein Vorhaben so zu planen und zu gestalten das Du das auch durchziehst !!! Anhand von den Einheiten bezüglich Krafttraining und laufen ist das schon eine ganze Menge. Ich gehe davon aus das Du vorher wenig bis gar nichts gemacht hast.

Meiner Ansicht nach solltest Du behutsam an die Sache rangehen um Deine Motivation auf einem hohen Level zu halten. Weniger ist oft mehr. Gönne Dir Ruhephasen zwischen den Läufen. Achte darauf wann Du Krafttraining machst. Denke daran das Dein körper das nicht kennt. Informiere Dich bezüglich einer sportlichen Ernährung in Punkto Regeneretion.

Laufen und gehen im Wechsel wie in Woche 2 beschrieben ist super.

Steigere langsam und halte Dich nicht unbedingt strikt nach den Plan, sondern mehr an Deinem körperlichen Befinden.

Auf jeden Fall würde ich mich freuen wenn Du ab und zu schreiben würdest wie die ganze Sache läuft. Auch negative Dinge den gerade diese Sachen können hier im Forum verbessert werden.

Da denke ich eher an andere die Dir da helfen können . Alles gute und ab in die Laufschuhe !!!

 

Gruß Tommy

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren