MeinSportplatz
Umfrage_2018

KathiF

Schneckenlauf

Von KathiF am 26.03.2012

Da ich mir heute eine neue Trainingsuhr gekauft hab, hab ich das gleich zum Anlass genommen, nach Feierabend noch meine Runde zu drehen. Naja, was soll ich sagen...ich war alles andere als gut in Form. Die Füße taten weh (nachdem ich die Schuhe etwas lockerer geschnürt hatte, gings erstmal besser), die Beine waren bleischwer und nach ca. 2 km fing ich komisch an zu hinken. Irgendwie war was im/am Knie. Naja, ich hab trotzdem noch durchgehalten, aber mich hätte sicher jede Oma mit Rollator überholt :-) Trotz allem: ich hab mich (wenn auch langsam) bewegt und das zählt erstmal für mich. Beim nächsten Mal wirds sicher wieder besser.

Kommentare

Hallo Kathi!

Mach Dir keinen Kopf, wenn es mal nicht optimal läuft. Ein Mensch ist keine Maschine. Und jeder von uns kennt das, dass man manchmal hier ein Zwicken und da Zwacken hat und es einfach nicht rund läuft. Aber das geht vorbei, oft schon am nächsten Tag! Shootertommy hat schon einige gute Erklärungsansätze für Deine Probleme geliefert. Schwere Beine und verringerte Leistungsfähigkeit können auch von kleinen Infekten oder Schalfmangel kommen. Nur wenn die Probleme bleiben, solltest Du unbedingt mal zum Arzt. Hast Du dich eigentlich durchchecken lassen, bevor Du mit dem Laufen angefangen hast?

Achte drauf, dass Du es mit dem Training und deiner Erwartungshaltung nicht übertreibst! Setz Dir kleine realistische Ziele, lauf am Anfang lieber länger als schnell. Und vor allem Lauf für Dich und nicht gegen die Uhr (das kommt später). Genieße die jetzt erwachende Natur und habe ganz einfach Spass!

Liebe Grüße

Michael

PS Das Schwerste hast Du schon hinter Dir.. Du hast angefangen!

 

nur nicht aufgeben, dran bleiben :o)

Hallo Kathi !

Knieprobleme können durch Überlastung ( zuviel Training ) kommen. Meide erst einmal Steigungen und Gefälle und natürlich falsches Schuhwerk. Achte beim Kauf von Laufschuhen das Du nicht on der Stange kaufst , sondern Dir die Schuhe per Laufanalyse aussuchst. Da wird erkannt ob Du evtl. abknickst. Der "geschulte " Verkäufer erkennt sofort welcher Schuh Deiner ist. Es sollte Dir egal sein welche Farbe der Schuh hat, hauptsache er erfüllt den Zweck...typisch Männer. Ja Frauen ticken da ein bischen anders. Schwere Beine können mit dem Wetter (Wasseransammlungen ) durch erhöhte Temperaturen oder halt Überbelastung vorkommen. Nachmittags ist der körper eh schon belastet durch den Alltag, was auch angeschwollene Füße bedeuten. Deswegen Schuhe nur nachmittags kaufen, um die tatsächliche Größe festzustellen. Also, Kathi.....alles im Normbereich...Was das passiert kann behoben werden. Der Körper muss sich erst einmal an ein " Läuferleben " gewöhnen. Weiterhin viel Energie !!!

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren