MeinSportplatz
Banner_msp_team

LaufTV

Icon_missing_thumb

Steinfurt Marathon - laufen im Münsterland

Von LaufTV am 22.03.2009

Bereits zum 26.mal fand der Steinfurt Marathon im Münsterland statt. Bekannt wurde der Steinfurt Marathon, da er als erster Brems- und Zugläufer bereits 1984 einführte. Auch in diesem Jahr waren pro Pacerzeit (3:00 - 5:00) bis zu 4 Läufer eingesetzt. Start und Zielbereich ist vor dem Schloss in Burgsteinfurt, wo sich rund 800 Läufer und Läuferinnen auf den Rundkurs von 21,1 Kilometer begeben, der zweimal zu durchlaufen ist. Von den 800 Läufern sind rund 300 Zweierstaffeln am Start gewesen, die sich die Marathonstrecke teilen.



Das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite und bei Temperaturen um die 15 Grad und Sonnenschein ging es vorbei an Felder und Wiesen. Einige kleine Vororte wurden durchlaufen, wo Zuschauer die Läufer anfeuern oder auch zum Grillen im Vorgarten saßen und sich das bunte Treiben anschauten. Insgesamt sind auf der leicht windanfälligen Strecke rund 130 Höhenmeter zu überwinden. Insgesamt ein gut organisierte Veranstaltung.

Über die Marathondistanz lief Jaroslaw Janicki aus Polen mit 2:37:13 Stunden einen ungefährdeten Start- Zielsieg heraus . Im Ziel hatte er über 7 Minuten Vorsprung vor Christian Thiel, der in 2:46:04 Stunden über die Ziellinie lief. Als dritter kam Pascal Hille in 2:54:38 Stunden ins Ziel. Bei den Frauen konnte sich Christinin Kulgemeyer mit 3:05:21 Stunden den Gesamtsieg vor Kerstin Althoff in 3:13:32 Stunden sichern konnte. Am Ende endschied nur 1 Sekunde über Platz 2 und so musste sich Laura Gusik in 3:13:33 Stunden mit Platz 3 geschlagen geben.

Eine Bildergalerie zum Lauf findet Ihr hier: Bildergalerie Steinfurt Marathon

Thomas

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren