MeinSportplatz
Banner_msp_team

LaufTV

Icon_missing_thumb

Kyffhäuser Bergmarathon - laufen in Thüringen

Von LaufTV am 22.04.2009

Rund 1400 Starter von 4 – 91 Jahren waren beim Kyffhäuser Bergmarathon auf den verschiedenen Strecken unterwegs. Da es am morgen vor dem Start heftig geregnet hatte, war die Strecke teilweise sehr matschig, was aber den Läufer nichts auszumachen schien. Den pünktlich zum Startschuss des Marathons, hörte der Regen auf und teilweise kam die Sonne noch durch. Bei Temperaturen um die 10 – 12 Grad, war es das ideale Laufwetter. 

Das Streckenprofil ist, wie der Name schon sagt „Bergmarathon“ leicht wellig. Auf dem Rundkurs über die Marathonstrecke sind rund 500 Höhenmeter von dem Läufer zu bewältigen. Der höchste Punkt der Strecke ist das Kyffhäuser Denkmal, wo die Läufer mit Sonnenstrahlen verwöhnt wurden, bevor es wieder Richtung Ziel nach Bad Frankenhausen ging. 

Über die Marathondistanz gab es bei den Männern einen klaren Start- Zielsieg von Patrik Ratzka von SV Turbine Hohenwarte, der den Marathon in 2:50:47 Stunden gewann. Am Ende hatte er über 10 Minuten Vorsprung vor dem zweiten,  Jörg Hilbert der in 3:01:01 Stunden finishte. Dritte wurde Holger Müller aus Braunschweig in 3:02:44. 

Bei den Frauen konnte Tina Schulz von der TG Münden in 3:26:36 Stunden sich den Gesamtsieg sichern. Zweiter wurde die Berlinerin Judith Wagner in 3:29:01, vor Silvia Schmied aus Halle, die in 3:35:14 dritte wurde. 

Eine Bildergalerie zum Lauf ist hier abrufbar: Bildergalerie Kyffhäuser Bergmarathon

Thomas

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren