MeinSportplatz
Banner_msp_team

LaufTV

Icon_missing_thumb

Gran Canaria Marathon – Premiere auf den Kanaren

Von LaufTV am 26.01.2010

Zur Premiere des Gran Canaria Marathons waren rund 3.000 Teilnehmer aus 23 Ländern auf die Kanaren Insel gekommen. Neben der Königsdisziplin wurde noch ein Halbmarathon und ein 5 Kilometerlauf angeboten. Die Austragung des Halbmarathons gab es schon einige Jahre und so wurde in diesem Jahr zum ersten Male auch die Marathonstrecke angeboten. Für die Marathonstrecke mussten die Läufer die Halbmarathonstrecke zweimal durchlaufen. Die Veranstaltung wurde in der Hauptstadt Las Palmas organisiert, die mit rund 400.000 Einwohner die größte Stadt der gesamten Kanarischen Insel ist.

gran_canaria_marathon_2010_016.JPG Bildergalerie mit über 1000 Fotos vom Laufevent - hier klicken

Bei Temperaturen um die 20 Grad wurde der Startschuss in der Calle Venegas gegeben. Die Strecke führte die Läufer vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Stadt, sowie durch das Hafenviertel. Weiter ging es für die Sportler vorbei am fast vier Kilometer langen Las-Canteras-Strand über die Strandpromenade. Die Liegestühle blieben am Veranstaltungstage relativ leer, da die Sonne sich nur kurz blicken ließ. Nach dem Wendepunkt bei Kilometer 12 am Auditorium, ging es zurück Richtung Start/Zielbereich durch die wunderschöne historische Altstadt. Fast 600 Teilnehmer über die Marathonstrecke zeigten sich mit der Veranstaltung sehr zufrieden, obwohl das Zuschauerinteresse nicht sehr groß war. Eine perfekte Organisation, machte den ersten Marathon zu einer gelungenen Veranstaltung und wird den Marathon auf der Insel in den nächsten Jahren zu den Top Läufen in Spanien aufschließen lassen können.

gran_canaria_marathon_2010_026.JPG Bildergalerie mit über 1000 Fotos vom Laufevent - hier klicken

Bei den Männern siegte der Kenianer Kipkosgei Kutto James nach 2:17:40 Stunden knapp vor dem Spanier Miguel Angel Vaquero in 2:18:30 Stunden. Auf Platz drei lief der Schwede Kristoffer Sterlund in 2:25:03 Stunden.Bei den Frauen lief die Äthiopierin Ture Chatumoha mit einer Zeit von 2:40:31 Stunden vor Aroa Merino in 2:50:08 Stunden in Ziel. Dritte wurde die deutsche Läuferin Heike Angel mit 3:19:46 Stunden.

gran_canaria_marathon_2010_161.JPG Bildergalerie mit über 1000 Fotos vom Laufevent - hier klicken

Beim Halbmarathon (21,097 Kilometer) dominierten die spanischen Läufer. Sieger bei den Männern war Chema Martínez in 1:05:17 Stunde, vor seinen Landsmännern Pablo Villalobos der 1:05:21 Stunde benötigte und Ciro Zapico, der sich den letzten Platz auf dem Podium in 1:06:44 Stunde sicherte. Bei den Frauen siegte die Spanierin Ana Burgos in 1:16:54 Stunde vor Tere Linares aus Teneriffa in 1:22:12 Stunde und María del Pilar Ramos aus Gran Canaria in 1:31:03 Stunde.

Fotos: © Thomas Wenning

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren