MeinSportplatz
Umfrage_2018

Lilie

Das Marathonfieber greift wieder um sich

Von Lilie am 18.11.2007

Hallo alle miteinander, ihr könnt euch sicher vorstellen, wie happy ich war, als ich von meiner Auslosung ins Rotterdam-Marathon-Team erfahren habe. Am liebsten wär ich sofort zu einem kleinen Trainingslauf gestartet. An dieser Stelle ersteinmal ein großes Dankeschön an "meinsportplatz" und natürlich auch für eure Glückwünsche.

Mit Interesse habe ich schon die New-York-Marathon-Aktion verfolgt und mich für alle Teammitglieder und ihren erfolgreichen Abschluß gefreut. Allen noch meinen herzlichen Gückwunsch. Ihr habt klasse Leistungen vollbracht.
So nun will ich euch noch ein bisschen was zu meiner Person verraten. Ich heiße Susanne und bin vor kurzem 42 geworden, bin verheiratet und habe zwei Töchter im Alter von 17 und 20 Jahren. Man kann sagen, dass wir eine recht sportliche Familie sind. In unserer Freizeit spielen wir alle Volleyball und Ulrike, unser Kücken, spielt außerdem aktiv Handball. Zum Laufen bin ich vor 8 Jahren gekommen. Julia, meine große Tochter, sollte als Trainingshausaufgabe in den Ferien Ausdauerläufe machen. Dabei habe ich sie begleitet und Spaß an der Sache gefunden. Mit der Zeit wurden meine Strecken länger und ich auch ein bisschen schneller. Schließlich nahm ich an diesem oder jenem kleinen Lauf teil. Die Fernsehübertragungen vom Berlin-Marathon lösten bei mir den Wunsch aus, selbst einmal teilzunehmen und diese lange Strecke zu bewältigen. Vor drei Jahren habe ich mich dann einfach angemeldet und ihn auch erfolgreich beendet. Insgesamt war ich in Berlin inzwischen 3 mal am Start.
Ich freue mich auf die neue Herrausforderung, gratuliere an dieser Stelle meinen beiden Teammitgliedern zu ihrer Auslosung und wünsche uns allen viel Spaß auf dem Weg nach Rotterdam.

Viele Grüße Susanne

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren