MeinSportplatz
Banner_msp_team

Lilie

Tierische Begegnungen

Von Lilie am 17.02.2008

 

Beflügelt durch das schöne Wetter, startete ich am Mittwochnachmittag zu einer Laufeinheit. Da es wieder länger hell ist, entschloss ich mich ein Stück bei uns am See entlang zu laufen. Der Untergrund war teilweise noch ganz schön matschig, aber ich genoss, mal nicht an befahrenen Straßen laufen zu müssen. Als ich schon so eine Weile unterwegs war, verschwand langsam die Sonne hinter den Bäumen auf der anderen Seite des See’s. verschwand. Plötzlich knackt es hinter mir, es lief  mir eiskalt den Rücken runter. An gleicher Stelle lief  meiner Freundin Rita und mir einst ein Wildschwein über den Weg. Ängstlich schaute ich mich um. Glücklicher Weise war es nur ein Läufer mit seinem Hund. Um nicht doch noch eine Begegnung dieser Art zu machen, lief ich dann zur Straße.

Passend zu dem Thema könnte ich euch auch noch berichten, dass ich beim Laufen in unserem Stadtpark schon zwei Mal von einem Greifvogel angegriffen wurde. Das war auch nicht gerade lustig. Beim ersten Mal wusste ich gar nicht sofort was los war. Ich dachte mir hätte jemand einen Stein an den Kopf geworfen. So einen Vogel hört man nicht vorher. Inzwischen meide ich diesen Weg, wenn der Vogel seine Jungen aufzieht.

Das nur mal so am Rande.

Jetzt starte ich gleich zu meinem langen Lauf.

Viele Grüße Susanne

 

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren