MeinSportplatz
Umfrage_2018

MIB

Würzburg Marathon

Von MIB am 22.05.2010

soooo.....dann schreib ich auch mal meien Blog Beitrag zum Würzburg Halbmarathon .

Für mich war es ja der 1. Halbmarathon meines Läuferlebens und ich bin überglücklich ihn so gut überstanden zu haben .  Meine Zeit 2:08 h und das sind 2 Min. schneller als erhofft :-) Die ersten 5 KM fand ich mich ziemlich langsam und war unzufrieden so weit hinten zu laufen. Als sich dann in der Zellerau auch noch einer vor mich schob, der ständig niesen musste und nach dem Überholvorgang permanent vor mir lief (zu mehr hatte es nicht gereicht) hatte ich die Schnauze voll, legte den Schneckenturbo ein und rollte das Feld von hinten auf. Meine Laune stieg und der Himmel hellte sich auch endlich auf.  Uferpromenade, Sanderau nichts besonderes, bin so vor mich hin getrabt. Sanderau - Frauenland : wie deremierend, ständig von 2 Clowns überholt zu werden, die immer wieder stehen bleiben Geld sammeln und wieder an mir vorbei düsen ... und der eine lief auch noch barfuss ! !  Ringpark : endlich mal jmd. mit dem ich mal ein paar Worte wechseln und flachsen konnte , hellt echt die Stimmung auf ! An den Mann hab ich mich von Km 16 - 18 drangehängt, als mein Körper nicht mehr wollte. Vielen Dank nochmal fürs mitnehmen! Ab Km 18 liefs dann wieder prima, waren ja nur noch läppische 3 . Die Band und die Zuschauer in der Innenstadt brachten eine super Stimmung rüber.   Ziel: Meine Bekannte hängte mir meine Medaille mit den Worten um: endlich mal jmd. der nicht schwitz !  -Wie soll ich das denn verstehen?        

Auf jeden Fall bin ich super zufrieden mit mir und überlege schon eifrig was ich als nächstes in Angriff nehmen soll. Schneller werden? Ja, das hört sich nicht schlecht an.  

Kommentare

Hallo MIB,

Gratulation zum erfolgreichen Finish beim ersten Halbmarathon! Und 2:08h ist wirklich eine tolle Zeit für den ersten Halbmarathon!

Viele Grüße

Andy

Ja, ich dachte da so an den Fränkische Schweiz Marathon im September. Allerdings für mich dann nur die 16 KM. Ich würde jetzt gerne erstmal schneller werden ;-)

Wenns bei dir mit der Ritterrüstung soweit ist, sag mir nochmal Bescheid, dass lass  ich mir nicht entgehen !

 

@MIB: zunächst mal herzlichen Glückwunsch. Gut gemacht. Schön beschrieben.

Zu den geld sammelnden Clowns: Ich kann Dir das sehr gut nachempfinden und muß Dir da auch recht geben. Bei meinem ersten Marathon sind auch Läufer in Tracht mit großen Beuteln unterwegs gewesen und haben Geld gesammelt, sind dabei immer wieder stehen geblieben nur, um mich kurz danach wieder zu überholen. Man kommt sich da echt klein vor, wenn einer Kreise um einen dreht.

Das ist der grundsätzliche Unterschied zwischen den Entertainment-Läufern - möglichst noch in Verkleidung und mit Schwätzchen überall - und denen, die sich um jeden Meter und jede Sekunde bemühen. Ich gehöre auch ganz eindeutig zur Kategorie II. Der Kampf mit mir selbst und den anderen um Sekunden, Meter und Plätze macht mir sehr viel Spaß. Vielleicht wird das ja entspannter und ich laufe den dann 27. Marathon "einfach mal so zwischendurch", rückwärts, im Handstand, mit verbundenen Augen, pfeife dabei La Paloma und trage als Verkleidung eine Ritterrüstung. 

Bis dahin wirst Du mich aber eher im sportlichen, respektvollen Wettkampf finden....

Feier schön!! Schon entschieden, was als nächstes kommt?

 

 

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren