MeinSportplatz
Banner_msp_team

Das war´s!?

Von MarathonTom am 14.10.2007

Das Ende des Trainings ist erreicht.

Moin moin zusammen,

das Training dieser Woche verlief super!!!
Am Dienstag hatte ich noch einen längeren Lauf absolviert. Eigentlich wollte ich kein Intervalltraining mehr machen, aber manchmal kann man es einfach nicht lassen. So bin ich abwechselnd 3x5 Km in flottem Tempo um die 4:40 mit einem lockeren Km dazwischen gelaufen. Zum Abschluss noch 5 km locker auslaufen und damit waren knapp 22km geschafft. Vom Gefühl her auch super, also ich hätte auch noch weiterlaufen können.
Am Mittwoch hatte ich einen schönen, lockeren Lauf von 15 Km. Da gab es nichts zu meckern. Wetter ok, Pulswerte im grünen Bereich und die Muskulatur hat auch mitgespielt, wollte eigentlich noch mehr. Da haben bestimmt die neuen Schuhe von Adidas nachgeholfen. Die hatte ich da gleich mal an um sie noch bis zu den Läufen in Magdeburg und Frankfurt einzulaufen.
Donnerstag sollte ich nach Plan auch wieder unterwegs sein, da hab ich aber mal den Schweinehund siegen lassen. Ich hab zwar dieses Kratzen im Hals vorgeschoben (das war auch da und damit auch ein wenig Angst verbunden, wieder einer Erkältung zu erliegen), aber ich hatte auch mal einfach keine Lust. Egal, man kann sich ja auch mal eine Pause gönnen :-)
Gestern bin ich aber wieder los und wie das am Wochenende so ist, ziemlich früh. Es war noch dunkel und auch ganz schön kalt. Das war gleich die Chance, die neuen Sachen von Adidas anzutesten. Klasse, alles sitzt wo und wie es sitzen soll und die Jacke lässt keinen kalten Wind durch. Spitze. Die 12 Km vergingen dann auch wie im Fluge und sind einfach so gelaufen.
Für heute hatte ich mir den wirklich letzten längeren Lauf vorgenommen. Wieder im Dunkeln rein in die Laufklamotten und los. Wie gestern war es sternenklar und damit kalt. Wie kalt, habe ich gesehen, als ich die ersten Autos sah, die nicht unterm Carport standen. An denen war der Tau gefroren, also um die 0 Grad. Brrr....... Später wurde ich aber mit einem richtig schönen Sonnenaufgang belohnt. Dafür läuft man gern los, während andere noch schlafen :-)
Die 21 km habe ich auch recht flott in 1:54 Stunden abgelegt und hab' mich dabei auch super gefühlt - vom ersten bis zum letzten Km. Na, das lässt doch hoffen.
Nun ist das Training auch absolviert, nächste Woche stehen nur noch 2-3 Läufe an, damit die Beine nicht vergessen wofür sie die letzten Wochen so viel laufen mussten. Und am Sonntag geht es dann an den Start in Magdeburg. Danach steht eine Woche Ruhe an und dann, ja dann ist es schon soweit. Frankfurt!!!
Aber erst mal Magdeburg, ich werde Euch natürlich berichten wie es gelaufen ist. Ich hoffe, dass ich einen Rechner mit Internet finde, denn nach dem Lauf bin ich erstmal eine Woche mit der Familie im Urlaub :-)
Also bis dahin, viele Grüße, allen noch viel Erfolg beim Training, bleibt gesund

Thomas (MarathonTom)

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren