MeinSportplatz
Umfrage_2018

Ein fast guter Wochenabschluß

Von MarathonTom am 16.09.2007

Hallo Läuferwelt,

heute die Zusammenfassung für den Rest der Woche (ab Mittwoch).
Die angekündigten 14 km am Mittwoch verliefen wie geplant. Etwas schneller als Dienstag, jedoch noch nicht zu schnell um erst mal anzutesten wie es der Wade nun wirklich geht. Aber nichts, es verhielt sich alles ganz normal und so habe ich das Training mit fast 15 km in knapp einer Stunde und 20 Minuten absolvieren können.
Donnerstag folgten noch 12 Kilometer. Diese sollte ich gem. Plan im gemächlichen Tempo von 6:00 min/km laufen. Jedoch beflügelt und von irgendeinem wilden Gaul geritten habe ich einen Lauf um die 5:00 Minuten hingelegt. Das ging auch ganz prima bis zum letzten Meter. Aber die Rache sollte noch folgen.
Freitag - endlich Ruhetag :-).
Gestern stand nur ein Steigungslauf mit 5 Steigungen auf 6 Km auf dem Programm. Also mit 5:45 angefangen und je Km 15 sec "gespart", so dass der letzte Km in 4:30 zu laufen war. Und dieser letzte Km war lang, die 4:30 zu halten war auf den letzten 200 Metern nicht mehr so locker, aber auch das hab ich geschafft.
Für heute war ein Halbmarathon (Zielzeit 1:33) geplant. Leider fand hier in der Umgebung keiner statt, so bin ich halt allein gelaufen. Die ersten 8 Kilometer liefen auch recht locker und rund, aber dann kam der Abfall in der Leistungskurve. Schneller als 5:25 war nicht mehr drin, jeder Anstieg wurde eher zur Qual und "Bergab" war auch kein Zeit- oder Kraftgewinn mehr drin. Na ja, nach 1:45 Stunden habe ich die 21 Km-Grenze endlich überschritten und nach 23 Km den Lauf für heute beendet. Ich fühlte mich wie bei einem Marathon bei km 36/37 und mehr als diese Strecke war für heut auch nicht drin. Ist es möglich, dass man nach knapp einer Woche Trainingspause so einen Leistungsabfall hat??? Ich hoffe nur, das gibt sich in den nächsten Tagen wieder, sonst sehe ich eher schwarz für den 21.10. Na ja, wir werden sehen.

Für heute erst mal genug, viele Grüße an alle und weiterhin ein verletzungsfreies Training,

Thomas

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge