MeinSportplatz
Umfrage_2018

Maratommy

noch 19 Tage !! HM in Bonn " Form steigt !!!

Von Maratommy am 07.04.2009

Hallo Ihr lieben !

Noch 6 Trainingseinheiten und dann gehts los. Mein erster HM !!!

Ich merke langsam wie mein Adrenalinspiegel sowie meine Willenskraft steigt. Ich stelle mir 100 mal am Tag die Zielankunft vor und denke jetzt nur noch positiv.

Heute habe ich mir einen Tag Urlaub genommen und bin 15,5 KM in 1.44 gelaufen. Das ist knapp über meinem gewünschten Zeitlimit, aber da wäre noch was gegangen auf den letzten 5,5 KM.

Den Restsprint hebe ich mir für das Rennen auf.

Was mir unheimlich beim Laufen hilft ist mein " Waschlappen ".

Permanent Arme und Gesicht abreiben macht mich fit und wach.

Komme zur Zeit unheimlich schnell in einen guten Laufrhytmus.

Die letzten 2 Kilometer waren heute schwer, aber ich habe mir einfach gedacht.." Tommy, das gehört dazu, akzeptiere es und beisse Dich durch ".

Meine erste Gehpause , die ich sonst nach 30 Minuten immer eingelegt hatte, habe ich mittlerweile auf 60 Minuten antrainiert.

Ziel ist es beim HM erst ab 80 Minuten eine Gehpause einzulegen Wenn es natürlich gar nicht mehr geht auch früher.

Ist es eigentlich erlaubt bei einem Wettbewerb seinen eigenen Trinkgurt sowie Bananen oder ähnliches mitzunehmen.

Mir macht das nämlich nichts aus mit Gurt zu laufen. Somit könnte ich mir auch die ersten beiden Verpflegungsstationen sparen.

Nächster Lauf wird am Karfreitag sein. Ziel : 120 Minuten Laufen

Kilometer ca 18 .

Bis dahin euch allen alles gute

Tommy

Kommentare

Hallo Thommy,

Du schaffst das, ich laufe in Bonn dieses Jahr auch wieder den HM. Ist immer wieder schön, und wenn das Wetter mitspielt ist der Einlauf auf den Marktplatz einfach nur gut. Superviele Menschen und tolle Stimmung.

Wünsche Dir Viel Glück, und nach dem Lauf gibt es lecker Essen im Verpflegungsdorf :o)

Viele Grüße

Michael

Hallo Tommy!

Schön, so viel Positives zu hören! Bleib so dabei, dann wirst du das Ding schon schaukeln. Das Wetter ist ja jetzt auch endlich annehmbar.

Viele Grüße, Christiane

Hallo Tommy,

ich würde mir beim HM die gehpausen wenn nötig anders legen. Auch wenn Du deine eigene Verpflegung (hab noch nie gehört, dass man nichts mitnehmen darf ;-) ) dabei hast, versuch doch einfach beim Essen nd Trinken das Tempo zu reduzieren ohne ganz stehen zu bleiben. Hab ich letztes Mal in Ebershausen auch erfolgreich praktiziert. Und ich bin mir sicher, dann brauchst Du auch bei Km 18 keine extra Pause mehr.

Viel Glück und Erfolg weiterhin!

Gruß Andy

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren