MeinSportplatz

Maratommy

HM Vorbereitung auf Köln 4.10.2009 !!!

Von Maratommy am 07.06.2009

So langsam habe ich das Gefühl wieder auf einem aufsteigenden Ast zu sein.

Habe mich dazu gezwungen gestern keine Süßigkeiten zu essen, was mir auch gelungen ist.

Gegen Mittag hatte ich nach etlichen Tagen nicht mehr das Gefühl unterzuckert zu sein.

Heute morgen bin ich dann losgelaufen. 14 Minuten laufen , 3 Min gehen im ständigen Wechsel. In den 14 Minuten jeweil 1 Minute zügigen DL eingebaut. Ich erhöhe die Minutenanzahl jetzt jeden Sonntag auf 1 bis 2 Minuten und erhöhe ebenfalls die Einheiten des zügigen DL.

In der Woche laufe ich Dienstags, Mittwochs und Freitags ein eher leichtes Programm von 30 Minuten . Baue in den langsamen DL ein paar Minuten lockeren DL ein.

 

Zwischen den Laufeinheiten mache ich lockeres Krafttraining von 15 bis 20 Minuten.

Möchte mich bis Ende Juli konditionell soweit bringen das ich mich auf einen anspruchsvollen Trainingsplan stürzen kann.

Ziel am 4 . Oktober in Köln:  Zeitziel unter 2.10.00 Stunden. Das wäre eine Verbesserung von 14Min.06 !!!!

Mein psychisches sowie physisches Tief glaube ich überwunden zu haben und sehe jetzt wieder nach vorne. Nach dem erreichten HM in Bonn war ich am Ziel meiner Träume. Kurz danach kam der psychischer Absturz. Ich habe mich in einer totalen leere wiedergefunden. Das Projekt war abgeschlossen und mir fehlte ein Ziel. Jetzt ist die Zeit gekommen den A...sch hochzukriegen und weiterzumachen.

Die Ziele werden anspruchsvoller. Von nun an gehts bergauf.

Mein Gewicht, werde ich auch in den Griff bekommen, aber alles zu seiner Zeit. Gramm für Gramm . Nichts überstürzen.

 

Kommentare

Das hört sich gut an, Shootertommy. Auch wenn es bis Köln sicher noch das eine oder andere Zwischentief geben kann weißt Du jetzt, wie Du es überwinden wirst. Ich freu mich auf die nächsten Berichte.

Grüße vom Spaßläufer 

Da hört man ja die alte Willenskraft wieder aufflackern.

So kennen und mögen wir dich, weiter so!

Grüße Traumboot

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren