MeinSportplatz
Banner_msp_team

Maratommy

Dach_malle_thumb_thumb

1 Stunde 16 Minuten im Schneckentempo TESTLAUF mit Brooks GTS

Von Maratommy am 02.10.2011

Nach 9 Tagen Laufpause aufgrund einer Erkältung sowie permanenter Achillessehnenprobleme habe ich mich heute wieder gewagt .

 

9 Tage die Sehne geschohnt mit permanenten Eispackungen, Cremes, Dehnübungen und Massagen war ich zuversichtlich diesen Lauf wagen zu können. Da ich bezgl meiner Erkältung diesmal auf ein Antibiotikum verzichtet habe war ich frohen Mutes diesen Lauf durchhalten zu können.

Im Schneckentempo habe ich mich dann auf dem Weg gemacht.Jeweils 2Minuten laufen, 1 Minute gehen.. Konditionell wars überhaupt kein Problem obwohl ich eigentlich dachte nach dieser langen Hust und Keuchphase zu Hause sämtliche Innereien mir aus dem Leib zu.....ach lassen wir das.

Meine neuen Brooks GTS Schuhe wollte ich natürlich ebenfalls ausprobieren.Bei der Laufanalyse ist dann herausgekommen das meine alten Schuhe völlig hinüber waren. Die Pronation wurde perfekt ausgeglichen.

Der Ausgleich der Pronation war übrigens meine große Hoffnung die Achillessehnenroblem entgültig der Vergangenheit angehören zu lassen.

 

Mit einem unglaublichen Tempo von 8 Min pro KM ( die Angst lief mit ) habe ich das Training heute positiv beendet.Gesamt zwar nur 9,2 KM aber es geht mir mehr darum meine körperlichen Probleme zu beheben als ein Zeit zu laufen.

 

Jetzt kann ich nur hoffen das meine Sehne die nächsten beiden Tage auch so gut verkraftet. Entweder gehts jetzt weiter oder ich muss bei weiteren Beschwerden eine weit längere Pause machen, welches mich mich wieder mal von vorne beginnen läßt.

Ich gehe aber vom ersten aus .

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Hallo Tommy,

liege gerade auch mit einer Erkältung flach. Ich kann mich Baerchen nur anschließen: 2 Modelle im Wechsel laufen ist echt gut und verhindert einseitige Belastung. Ich liebe die Brooks auch, laufe sie im Wechsel mit Asics.

Gute Wiederherstellung!

Christiane

Hallo,

auch ich hatte lange Zeit Probleme mit der Achillessehne. Nach einer erneuten Laufanalyse hat mir dann ein Verkäufer von Sportscheck den Brooks Glycerin empfohlen. Seit dem habe ich keine Probleme mehr. Das war vor 3 Jahren. Ich laufe nach wie vor den Brooks jetzt schon in der dritten Generation. Gerade in der letzten Woche habe ich mir den Glycerin 9 geholt, ein ganz neues Laufgefühl. Ich laufe jetzt den Glycerin 8 und 9 im Wechsel.

Viel Spass noch beim Laufen

 

Uwe

 

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren