MeinSportplatz
Umfrage_2018

Maratommy

Dach_malle_thumb_thumb

14,5 KM bei 19 Grad und Sonne machen mich nachdenklich

Von Maratommy am 24.03.2012

Liebe Msps !

Heute bin ich bewußt erst um die Mittagszeit raus zum Laufen, da ich mich unter heißeren Temeraturen testen wollte.Da der Start des Bonn Marathons erst um 10.30 Uhr ist, komme werde ich bis ca 15.30 unterwegs sein, sprich durch die Mittagszeit.

Bei 19 Grad, Windstille und vollem Sonnenschein hatte ich mir meinen Laufgürtel mit genügend Wasser angeschnallt . Mit dabei ein kleines Fläschen mit Franzbrantwein sowie einen Schwamm.

Meinen Lauf Gehrhytmus reduzierte ich auf 2 Minuten laufen, 1 Minute gehen um von Anfang an Kraft zu sparen.

Es viel mir sehr schwer in einen Rhytmus zu finden da ich doch arg mit den Temperaturen zu kämpfen hatte. Ein permanetes abwischen mit dem Schwamm am ganzen Körper machte die Sache einigermaßen erträglich. Meine Beine waren aufrgund einer Top Massage ( man sollte dem Masseur eine Goldmedaille verleihen ) perfekt vorbereitet und damit sehr kräftig.

Nach ca 1 Stunde hatte ich dann einen relativ harmonischen Laufrhytmus aber dennoch war die Sonne mir ein Dorn im Auge.

Mir war klar das es ein großer Fehler war ohne Laufmütze unterwegs zu sein denn das permanente Anstrahlen machte mich mürbe.

Nach 1 Stunde und 46 Minuten erreichte ich dann mein heutiges Etappenziel mit einem lachenden und weinenden Auge. Die Zeit war in der Norm, eigentlich noch zu schnell. Endzeit wäre eine 5.09h gewesen aber die hätte ich sowieso nicht halten können.

Das negative an dem heutigen Lauf und das macht mich sehr nachdenklich ist, wie ich es über 5 Stunden schaffen soll unter solchen Temperaturen zu laufen.

Okay die Mütze wird ne Menge Sonne abhalten und kühlen kann ich ja auch aber meine Kondition leidet natürlich auch drunter.

Was kann ich noch zusätzlich tun um dem Thema Sonne entgegenzutreten. Habe mir mal die Wetterdaten des letzen jahres in Bonn angesehen und mußte mit Erschrecken feststellen das die Spitzentemperatur am 22.3.2011 satte 26,9 Grad waren !!!

Nochmal 7 Grad mehr.

Mein Marathonstart wird wohl von den Temperaturen abhängig sein. Bei sonnigem Wetter über 20 Grad oder knapp drunter, muss ich wohl passen. Das würde so gerade für Halbmarathon reichen.

Habt Ihr noch Geheimtipps für mich wie z.B einen mitahrenden Eismann oder aufbaubare Duschen ?

Wenn Ihr Tipps habt wie ich mich verhalten sollte dann her damit.

Langsamer allerdings geht nicht mehr .2 Minuten laufen 1 minute gehen wäre nur noch langsamer wenn ich wandern würde.

 

 

Kommentare

meine Tochter hat mich im Griff :-).....ich werde es versuchen !

 

PAPA ---  DU SCHAFFST DAS!!!

056_thumb

ICH WARTE IM ZIEL AUF DICH!
Und wehe Du kommst mit dem Taxi vorgefahren ....

 

@heidschnucke und Thomas....Okay da muss ich wohl durch. Laufkappe bestellt in weiss ( denke ich besser für wenig Refklektierung. Trinken hatte ich die letzten 3 Wochen jeden Tag drei Liter Wasser aber am Lauftag irgendwie vorher nicht wirklich dran gedacht. Wir waren vorher noch unterwegs.

Ich denke wenn ich erst die Laufkappe auf dem Kopf hab wirds wesentlich besser. Der Schweiß sowie das permanete Abtupfen war durch die Sonne wie ein Brennglas sodass ich doch arge Probleme hatte.

Ich überlege noch ob ich vom normalen Laufshirt auf ärmelloses Laufhemd umschwanke. Ist eigentlich nicht so mein Ding aber dadurch habe ich auch noch mal Luftzirkulation.

Mir fällt ein das in meinem Lauf absolut kein Schatten war. Feldwege haben wenig Bäume.

Zudem kam das ich vorher schon ein paar Stunden auf den Beinen war.Am Freitag werde ich meinen letzten ultimativ langen Lauf machen in Form von 43 Kilometern.

Es wird die Generalprobe sein. Leider kann ich aber nicht um 10.30 Uhr starten sondern schon um 8 Uhr. Warum 43 Kilometer ?. Mir ist es extren wichtig die Erkenntnis zu haben es komplett geschafft zu haben. Es wird der Abschluss meines Trainingsplans sein.

Danach kommt nur noch ein langsames abbauen der Distanzen um die nötige Fitness für den Tag x zu haben.

Ich habe am Freitag 2 Stunden nach dem Lauf eine 60 Minütige Massage um gleich wieder gut in die Regeneration zu starten.

Obwohl die Bedingungen gestern schlecht waren, hoffe ich auf hohe Temperaturen für den nächsten Freitag. Die Bedingungen sollen so mies wie möglich sein, damit ich genau bestimmen kann wo ich stehe und ob es Sinn macht mich bei solchen Temperaturen der Sache zu stellen.

 

Hallo Tommy,

du wirst es kaum glauben aber bei einigen Marathon-Läufen wird bei großer Hitze oft von den Anwohnern eine Gartendusche auf die Laufstrecke gestellt. Auch von der Feuerwehr habe ich das schon erlebt.

Nur ein kleiner Tip. Sollte es so sein, pass auf das die Schuhe möglichst trocken bleiben. 1. werden sie, wenn sie nass sind, sehr schwer und ausserdem läufst du dir mit nassen Füßen leichter Blasen.

Sollte es keine Duschen geben, mach an jeder Trinkstelle dein Cappy richtig nass. Das kühlt auch.

Ich hoffe auch auf kühle Temperaturen (10 Grad reichen und möglichst bewölkt- Wunschdenken :-)) Ich laufe am 22.4. den Zürich-Marathon und mag beim Laufen nicht gern  Temperaturen über 15 Grad.

Werde am 22. 4. an dich denken und freue mich schon auf deinen Bericht.

Gruss heidschnucke

Hallo Tommy,

für das Laufen bei Hitze gibt es keine Geheimtipps, sondern nur die ganz schlichten, einfachen Maßnahmen: Viel, viel trinken! Das angestrebte Renntempo(welches für ideales Wetter gedacht war) herunterstufen! Mütze auf! Mit dem Schwamm immer wieder kühlen! Auf der Strecke jede Schattenmöglichkeit mitnehmen! Das wars auch schon. Alles andere, wie z.B. Pülverchen etc. oder pp. können auch helfen; aber nur wenn Du dran glaubst. Außer...Du nimmst etwas, dass auf der Dopingliste steht. 

Warte den Tag einfach ab. Du hast keine Möglichkeit das Wetter zu beeinflussen. Die Grundeinstellung sollte so gelassen wie möglich aussehen. Wenn Du schlaflose Nächte bekommst, weil es warm wird, dann ist das leistungstechnisch kontraproduktiv.

Du ziehst so ein krasses Programm in Richtung Marathon durch, da gehe ich mal davon aus, dass Dich ein warmer Tag nicht aufhalten wird.

Viele Grüße und viel Glück.

 

Thomas

 

 

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren