MeinSportplatz

Maratommy

Dach_malle_thumb_thumb

Tränen in den Augen.....42,727 Km lassen mich ankommen

Von Maratommy am 30.03.2012

Hallo liebe Msps !

 

Ich bin angekommen, zumindest im Training. Heute war mein Ziel über Marathon zu laufen.

Warum ?.....um mir am Tage des Wettkampfs sagen zu können .." Ich habe das schon mal geschafft "...Für mich ein wichtiger , wenn nicht so gar der wichtigste Lauf in diesem Trainingsplan. Es war überaus interresant mich selber auf den letzten 3 Kilometer zu spüren. man schüttelt den Kopf,fragt sich warum man sich das antuht, dann holt man sich wieder raus aus dem Tief und visualisiert den Zieleinlauf und so geht es permanent hin und her.

Mein Zieleinlaufphoto :-))))

Die "Mauer " verschieben, ja das ist es, die persönliche Grenze ausdehnen, immer und immer wieder. Das faziniert mich. Wenn Du denkst es ist Schluss dann sagst Du Dir " Nur noch eine Minute nur noch diese eine Minute und dann bleibe ich stehen und wenn die Minute um ist kommt die Gehphase. Kurze Erholung, Schwamm durchs Gesicht ziehen, das wahrscheinlich tausendste mal.Trinken , nie das trinken vergessen.Pieeeeep sagt der Intervalltrainier, wieder so eine verdammte sch...ß Minute laufen. ich kann nicht mehr, doch Du kannst, weiter weiter. Als ich zu Hause war und mich meine Frau fragte wie es war, mußte ich weinen.Vor Erschöpfung ..?...ja aber auch vor Glück. Ich bin heute Marathon gelaufen und noch ca 500 mtr weiter. Ich habs tatsächlich geschafft und das bei 5Stunden 40 Minuten und 21 Sekunden Dauerregen.

Das Zwiegespräch über Stunden macht Dich irgendwann wahnsinnig aber ich brauche das um immer wieder an mir zu glauben.Der Übergang vom gehen zum laufen hat zum Schluss richtig geschmerzt.Ein paar mal bin ich stehengeblieben und 10 Sekunden inne gehalten.

Der Körper kann viel mehr als wir denken. Ich persöhnlich mußte an frguy denken als er schrieb..."Der Marathon fängt bei mir erst ab 21 Kilometer an " Er hatte recht .Am Anfang laufen die Beine , zum Schluss laufen die Beine nur noch wenn Du es ihnen befiehlst. Zumindest bei mir.

Eine Stunde Massage beim besten Masseur der Welt hat mich wieder unter die Lebenden gebracht. Jetzt freue ich mich auf REGENRATION, langsamer Abbau der Distanzen um Kräfte aufzubauen.

Es sind 23 Tage geblieben...ich bin bereit für meinen ersten Marathon ! 

Sonja und Annika ich liebe euch !

Kommentare

Tommy !!!

Bleib stark !! Wir denken an Dich!

Gruß Andy

Hail to the king!

Psssst: Tommy ich schau auch DSDS aber nur mit Schoki (Chips mag ich ned ...) So war das auch ned gemeint....

Hallo Tommy.

Auch das Muli wird Dir fest die Daumen drücken.

Ich wäre ja wirklich gerne dabei wenn Du durchs Ziel kommst.

Lässt sich aber leider nicht einrichten. Deshalb werde ich einfach im Internet schauen und sehen wenn Du angekommen bist.

Du wirst es schaffen.

Daumendrückende Grüsse aus dem Süden .... das Muli

@Sandra...vielen lieben Dank für Deine Worte. Auch wenns keiner bald mehr glauben mag, aber nen Tag vorher gings mir wieder sch..ße. Ich kann das selber gar nicht einordnen. Eigentlich fühl ich mich immer oder sehr sehr oft mehr als bescheiden. Ziehe ich mir aber meine Laufschuhe an gibts nur noch das Ziel das zu schaffen was ich mir vorgenommen habe. Vielleicht vermischt sich dann der normale Schmerz mit dem Schmerz den ein Läufer auch ohne Krankheit hat wenn er Mauern durchbricht. Es fällt mir momentan z.B schwer länger als ne Minute einfach nur zu stehen.Hab das Gefühl an mir sägt einer, aber trotzdem konnte ich fast 6 Stunden laufen. Momentan habe ich einen schnellen Versteifungsprozess. Wenn ich nicht jede Stunde gymnastische Übungen mache werde ich steif wie ein Brett. Also ich habe alles andere als meine Krankheit im Griff aber das laufen gibt mir die Bestätigung das ich wenn ich will am Leben teilhaben kann wie ich es will Ich muss aber zu meiner Schande zugeben ( auch wenn ich sehr sehr wenig Fernsehen schaue ) mir heute Abend genüßlich DSDS anzusehen...vielleicht auch mit Chips...aber sage es keinem weiter.

Lieben Gruß Tommy

Tommy ich lese regelmäßig deine Blogs, auch wenn ich nicht immer was dazu schreibe, bin ich jedesmal sehr angetan von deinem Kampf und spreche dir hier meinen vollsten Respekt aus. Ich finde wie die meisten hier garnicht die passenden Worte dafür. Unter den Umständen zu laufen ist eine absolute Leistung. Dass Deine Famlie hinter dir steht, ist nicht selbsterständlich, dies zu ermöglichen. "Nur" laufen musst du alleine..... Weiterhin alles alles Gute. Sollen sich all die, die sich vom TV berieseln lassen mit Chips und Alk in der Hand rumlungern mal ein wenig von Deinem Mut und Willensstärke übernehmen....

coooooooooooooooooool........

@traumboot, frguy...danke Jungs, ohne dieses Forum wäre ich wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen. Euer Spirit treib mich weiter und weiter.

Nur ein Wort!
.
.
.

 TTTTTTTTTTTTTTTTTTTT  OOOOOOOOOOOOOOOO   PPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
 TTTTTTTTTTTTTTTTTTTT  OOOOOOOOOOOOOOOO   PPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
 TTTTTTTTTTTTTTTTTTTT  OOOOOOOOOOOOOOOO   PPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
           TTTTTTTT             OOOO                    OOOO   PPPP                        PPPP
           TTTTTTTT             OOOO                    OOOO   PPPP                        PPPP
           TTTTTTTT             OOOO                    OOOO   PPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
           TTTTTTTT             OOOO                    OOOO   PPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
           TTTTTTTT             OOOO                    OOOO   PPPPPPPPPPPPPPPPPPPP
           TTTTTTTT             OOOO                    OOOO   PPPP  
           TTTTTTTT             OOOO                    OOOO   PPPP
           TTTTTTTT             OOOOOOOOOOOOOOOO   PPPP
           TTTTTTTT             OOOOOOOOOOOOOOOO   PPPP
           TTTTTTTT             OOOOOOOOOOOOOOOO   PPPP

ich sitze seit einigen Minuten hir und versuche meine Emotionen im Worte zu fassen, geht nicht. bin bei dir, drücke dir die Daumen, keine Anung. Das ist ganz,ganz groß was du ablieferst.

Danke euch...@Dirge...das stimmt , ohne meine Familie könnt ich das alles nicht schaffen.

 

Hallo Tommy

Gänshaut pur!!! DU SCHAFFST DAS!!!

Ich drück dir beide Daumen ganz doll. Erhol dich gut und nicht verrücktmachen und machen lassen. Schönes WE. Gruss Leissprecher

Wow! Ich verfolge Deinen Blog schon die ganze Zeit. Respekt.

Respekt auch an Deine Frau, die das alles mitmacht.

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren