MeinSportplatz
Umfrage_2018

Maratommy

Dach_malle_thumb_thumb

Run2cologne..gemeinsam ans Ziel...29095 mtr waren eine erste echte Prüfung

Von Maratommy am 07.07.2012

Ja das war mal ein Lauf heute. Nach einer relativ anspruchsvollen Arbeitswoche stand ich heute morgen um 5Uhr ( ich hätte auch gerne noch liegenbleiben wollen ) auf und bereitete mich mit 3 Honigtoasts und 2 Tassen Kaffee auf meinen langen Lauf vor.Letzte Woche mußte ich aufgrund der extremen Temperaturen nach 22 KM abbrechen und somit sollte heute die erste Schallgrenze (28km) durchbrochen werden.

Start 5.51 Uhr bei herrlich angenehmen Temperaturen gings los. Keine geraden flachen Wege mehr sondern den ein oder anderen Hügel habe ich bereits in meinen Läufen drin, sodass ich auch im Wettkampf solche Aufgaben bewältigen kann.

Alles lief im Laufgehmodus bis 2.22 h im 3 MinLauf/ 1 Min Gehmodus sehr gut bis dann um ca 8 Uhr die Sonne merklich ihren Weg nach oben suchte. Ich wechselte dann von 2 Min Laufen / 1 Min gehen. Sobald die Sonne knallt bin ich wie ne volle Badewanne ohne Stöpsel (ich weis keine negativen Suggestionen ) aber es ist tatsächlich so. Es wir dann zur Tortour.45 Min konnte ich den Rhytmus wieder halten. Ab Stunde 3 runter auf 1.40laufen/1Min gehen. Schon bei Stunde zwei mußte ich mir merklich positiv zurreden um weiterzulaufen...aber jetzt nach 180 Minuten war es ein Lauf auf dem absoluten Zahfleisch.Gott sei Dank lief ich die letzten 42 Minuten an der Ruhr entlang sodass ich mich dort am Ufer abkühlen konnte. Regelrecht mit Wasser übergossen schaffte ich mein Vorhaben eine Zeitspanne von 220 Minuten zu laufen. Ausgerechnet hatte ich mir eine ca Distanz von 28 KM.Es wurden dann noch 1000 mtr mehr, welches mir zeigte das ich mein Plan im Kopf zu fast 100 % verankert habe.

 

In zwei Wochen kommt der 32 KM Lauf in Cuxhaven. Ich freue mich auf diesen Lauf sehr und hoffe ihn teilweise im Watt zu laufen.( je nach Gezeitenstand) .Er wird dann bereits um 5 Uhr gestartet und wir ca bei 4.15 h liegen.

Also alles läuft nach Plan ...auch wenn die Marathonvorbereitung über den Sommer doch eine ganz spezielle zu sein scheint.

Kommentare

Hi Tommy - wahnsinn, wie Du Dich "durchbeißt"...große Bewunderung meinerseits!!! Mach weiter so, les ich immer wieder gerne, gibt mir auch Motivation! LG

@Traudl....da mach ich nur einen Abstecher rein.Kann mich an 2009 erinnern.Da habe ich es im Watt übertrieben und konnte ein paar Tage kaum noch gehen.Aber Danke für den Tipp.Nur mal rein und dann so 20 Minuten.

 

weiter so. denk dran im Watt zu laufen- die km zählen mindestens doppelt!!

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren