MeinSportplatz
Banner_msp_team

Frischer Wind für den Hamburg Marathon?

Von NinaB am 24.05.2011

Und noch einmal beschäftigt uns der Hamburg Marathon. Für die meisten war es wohl am Wochenende wieder ein tolle Veranstaltung, doch die Organisatoren machen sich durchaus Sorgen um das Laufevent. Aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl als im Vorjahr reicht das Startgeld nicht mehr aus um die Kosten zu decken. So sind die Verantwortlichen schon jetzt am Grübeln wie man im kommenden Jahr den Marathon in Hamburg besser gestalten kann.


Eine Idee ist es die „Kernmarke Marathon“ zu erweitern ohne sie aber zu stark zu verändern. Laut dem Veranstalter, der Agentur Act, denkt man beispielsweise über das Einbinden einer Staffel nach, bei der sich dann mehrere Läufer die Strecke teilen könnten.


Zudem will man mehr in den sportlichen Wert investieren. Prominente Teilnehmer und Spitzenathleten sollen durch ein größeres Budget angelockt werden. Zudem wird das Rahmenprogramm wohl ausgeweitet werden.


Man ist also fest entschlossen den Hamburg Marathon wieder zu einem echten Renner zu machen. Wobei man ja auch sagen muss, dass die Teilnehmerzahl in diesem Jahr wohl vor allem so gering war, da der Termin einfach sehr spät ist. Im kommenden Jahr findet er wieder Ende April (29. April 2012) statt und dann wird sich bestimmt der eine oder andere mehr anmelden... ;-)

Kommentare

HA HA HA HA HA...."reicht das Startgeld nicht mehr aus um die Kosten zu decken" wer soll denn hier verarscht werden? Wo kam die Kohle her? Wo kommt sie seit Jahrzehnten bei den großen Events IMMER her? LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

Der Termin....warum es diesmal so wenige waren ist kein Geheimnis:Marathon in Kopenhagen, der Rennsteiglauf, der Kassel Marathon und Hannover war für 99% der Läufer zu zeitnah!

Meine GÜTE - statt PR News abzuschreiben würde etwas mehr FACHWISSEN den "News" hier sehr gut tun!

 

 

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren