MeinSportplatz

„Sauber gelaufen“: Läufer für ein sauberes Köln

Von NinaB am 16.06.2011

Jeder in einer größeren Stadt kennt das Problem: Man trifft sich im Park, genießt gemeinsam den Sommer, grillt, macht Sport und am Ende bleibt nicht selten leider viel Müll zurück. Auch für Läufer und Sportler, die den Park als „Trainingsfläche“ nutzen, ärgerlich.


Die Stadt Köln hat sich daher gemeinsam mit der Köln Marathon Veranstaltungs- und Werbe-GmbH eine besondere Aktion ausgedacht: Unter dem Motto „Sauber gelaufen“ treffen sich am 25 Juni in den Morgenstunden gut 30 Läufer, die freiwillig beim Beseitigen des Mülls helfen.


Mit dabei wird auch Oberbürgermeister Jürgen Roters sein, der selbst ein passionierter Läufer ist. Nach der Aktion genießen alle gemeinsam eine lockere Laufrunde durch den sauberen Grüngürtel. Für Snacks und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Wer sich hier ebenfalls engagieren möchte, sollte eine kurze Mail mit Namen an info@koeln-marathon.de schicken.

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren