MeinSportplatz
Umfrage_2018

Heidelbergman: Noch wenige Startplätze für den Heidelberger Triathlon frei

Von NinaB am 30.06.2011

Der Heidelberger Triathlon, auch unter dem Namen Heidelbergman bekannt, zählt zu den schwersten, aber gleichzeitig wohl auch zu den schönsten Triathlon-Veranstaltungen in Deutschland. Am 31. Juli fällt der Startschuss für die bis zu 1.200 Athleten. Noch kann man sich anmelden, doch mal sollte schnell sein, denn viele Plätze sind nicht mehr frei.


Die Organisatoren haben auf Wunsch der Sportler für den 19. Heidelbergman ein paar Änderungen vorgenommen. Die Startzeit wurde auf 9:30 Uhr verlegt und die Strecke ein wenig günstiger gelegt. Der Schwimmstart liegt nun ein wenig stromaufwärts, zwischen der Neckarschleuse am Karlstor und der Alten Brücke. Nach 1,6 Kilometern verlassen die Sportler das Wasser und fahren mit dem Fahrrad 35 Kilometer um den Königsstuhl.


Danach folgt noch ein 10 Kilometer langer Lauf entlang des Philosophenweges. Das Zeil befindet sich an der Theodor-Heuss-Brücke. Mit dabei sind in diesem Jahr auch wieder einige bekannte Triathleten wie Timo Bracht, der Heidelberg für seine Vorbereitungen zum Iron Man auf Hawaii nutzt. Aktuell sind noch gut 100 Einzelstart- und 50-Staffel-Plätze frei. Bis zum 17. Juli kann man sich auf der Homepage des Heidelbergman anmelden.

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren