MeinSportplatz
Umfrage_2018

Fit und nervös

Von Pfeil am 26.10.2007

So nun ist es geschafft - in 12 Stunden etwa gehts los nach Frankfurt!

Heute war noch einmal ein kurzer Lauf über 6 kmn angesagt. Irgendwie fühlte ich mich nicht so recht wohl, hatte müde Beine, aber das ist vermutlich normal. Trotz allem musste ich mich immer wieder selbst einbremsen, um nicht zu schnell zu laufen.

Ein wenig Sorgen machen mir die angesagten recht niedrigen Temperaturen in Frankfurt. Bei solch einer "Kälte" zu laufen ist eigentlich nicht so mein Ding, aber vielleicht reichts ja doch für die kurze Hose - und vor allem für das Laufshirt! (schließlich muss ich sonst die "schwere" Jacke "mitschleppen" *grins*), das kostet bestimmt 30 Sekunden bei der Endzeit (also 4:25:30, statt 4:25:00;-)). Na ja, das größte Problem ist, wenn es dann doch zu warm wird.

Aber so lange das die kleinsten Sorgen bleiben, bin ich sehr zuversichtlich - und im Ernstfall baut einen das NewYork-Marathon-Team sicher wieder auf.

Dies wird mein letzter Blog vor Frankfurt, daher viele Grüße an alle, ich freu mich auf Euch, bleibt gesund (und fröhlich!).

Dir Karsten noch einmal ein Megadankeschön - es hat bis jetzt riesen Spass gemacht, und so wird es sicherlich auch in Frankfurt sein!

Markus aus Ulm

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge