MeinSportplatz
Banner_msp_team

War'n wir DAMALS auch so bekloppt, EY?!

Von Ramona am 03.07.2009

Kleine Bushidos, Flers und Sidos mit GoldKETTEN (KettCHEN????? Achwo, das war mal!) und Badeshorts, die bis zum Boden hängen, deswegen ja BadeSHORTS; Halbstarke in Weiß und rot gesprenkelt ("Ey, bin ich cool oder was?!" - Ja, bist du, und das Schwimmbad gehört dir!); pubertierende Mädchen ("Komm, sag, steht mir das, komm, sag, sei ehrlich, steht mir das, sieht das gut aus?!" - Ehrlich? Da musst du durch!); genervte junge Mütter in der Umkleide: "Joshua, du brauchst deine Badehose! Mach die Tür auf! Joshuaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!"; rauchende Bademeister (Das hier ist nicht der Wilde Westen, Süßer! Nochmal für alle ... Das hier ist WILMERSDORF:-).) - Alles das und noch vieles mehr darf ich gerade in Berlins Sommerbädern erleben. Genauer gesagt im Sommerbad Olympiastadion und im Sommerbad Wilmersdorf. Herrlich! I love it! Kennt ihr noch die Typen, die sich direkt, aber wirklich direkt seitlich mit angewinkeltem Bein an den Beckenrand positionieren, SO, dass du dem Kerl auch noch ins Gesicht gucken MUSST, weil du auswegslos draufzuschwimmst?! Und!!!! Es kommt noch besser: an seinem Magnum schleckt ... Hör ich da meine Mädels ;-)?! Ja, das ist der Stoff, aus dem das Leben ist, gell?! Der Sprungturm. 10-er und 5-er geschlossen, ABER der 3-er, der ist auf. Der ist SOWAS von auf, da geht's zur Sache: Wasserbomben. Erwische mich dabei, wie mir der, der die Wasserbomben am besten macht, gefällt. DER IST SEXY. Nicht der, der die Masse mitbringt. Der, der auffällt, weil ALLES stimmt. Also, zum Schwimmen komme ich hier jedenfalls nicht. Nicht im Wilmersdorfer Sommerbad. Im Olympiastadion schon. Reines Sportbad. Da machst du deine Bahnen. Zack, zack. Hin und zurück. Was, schon die 12. Bahn im 50-m-Becken? Eiskalte Duschen vorher und nachher. Geht alles. Hier bist du Sportler mit Ehrgeiz. Hier hast du EIN Ziel. Mein Ziel. In Bewegung bleiben, solange wie ich nicht laufen kann. Radfahren. Schwimmen. Perfekt. Aber eines weiß ich heute schon: Schwimmen? Das isses nicht. Triathlon, ade.

Kommentare

Danke für diese Beschreibungen :o)

You made my day

Ich kann dir nachfühlen - nur meine "Bushidos" sind im Rentenalter! Morgens um 6 Uhr ist die Welt noch in Ordnung dachte ich, als ich letztes Jahr mit dem Frühschwimmen angefangen habe. Je näher ich dem Freibad kam, hörte ich Grummeln, dass immer lauter wurde. Ich sah eine Menschentraube am Gitter kleben zwischen 80 und scheintot - alle schon im Bademantel und Schluppen, nur keine Zeit vergeuden - die auf Einlass wartete! Wie früher am ersten Tag vom Schlussverkauf bei C&A. Der Schwimmmeister macht das Tor auf und dann rannten die, als wenn bald die Ebbe einsetzt. Ich war 6:10 im Wasser und es war noch da. Allerdings war kein Platz mehr - 4er Formationen in 70er Bademützen und kein Vorbeikommen. Damen mit Schwimmgürteln, die durchs Wasser joggten, Rückenschwimmer ohne Rücksicht auf Verluste, ob du jetzt da ankommst und ich betone: ich schwimme nur Brust- kein Kraul und kein Butterfly, weils spritzt! Du kannst nur eine Bahn bekommen, wenn der Vorgänger nach Hause geht oder stirbt. Aber die Warteliste ist lang! Vom Duschen will ich erst gar nicht anfangen, da geht es so ähnlich zu. Mittlerweile habe ich mich mit den Herrschaften arrangiert- ich bin jetzt Frühschwimmer im 2.Jahr -  und kenne die ungeschriebenen Gesetze und auch ein paar Namen. Das kommt gut an und ich habe jetzt eine halbe Bahn zugewiesen bekommen :-)))

Bleib dran, es lohnt sich. Und wie Andy sagt, dir entgeht was.

Gruß Iri

Warum denn Triathlon ade ? Nur wegen den 500m Schwimmen?
Du verpasst ein tolles Ereignis!

Gruß Andy

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren