MeinSportplatz
Banner_msp_team

Rennhuhn

Dach_malle_thumb_thumb

Am Montag...

Von Rennhuhn am 19.01.2010

... beginnt die HM-Vorbereitung! Die Erkältung scheint auf den Rückzug, nur noch ein wenig Nasenlaufen und ein wenig Husten. Ich denke, am Montag bin ich wieder fit. Ich habe mir vorerst folgenden Plan zusammengestellt (so aus lesen hier, in Plänen usw.):

MO.: 30-45 Min. Ausgleichstraining (Tae Bo)

DI: 30-45 Min. Lauf

MI.: 30-45 Min. AT

DO.: 5km Lauf

FR.: frei

Samstag oder Sonntag ein langer Lauf. Wobei ich dazu tendiere, den Dienstag mit dem Mittwoch zu tauschen, weil ich das besser schaffe. Was den Puls angeht, ich habe beschlossen, erst mal nicht drauf zu achten. Wenn ich anfange über GA1 und GA2 nachzudenken, schwirrt mir immer der Kopf und ich mache mich zu sehr verrückt. Beim langen Lauf aber versuche ich, zwischen 140-160 zu bleiben. Meistens schaffe ich so um die 150 bei einer Pace von 7:45... Bis jetzt ziehen sich die 21,1km ganz schön! *g* Das gute ist, ich bin ja jetzt ne Forerunner-Besitzerin, Kontrolle pur! Ich kann mich also richtig toll verrückt machen, mit Puls, Pace und Zeiten!

Ich könnte jetzt mal losrennen.... hmpf... Motivation pur und nur nicht aufgeben. Jetzt esse ich noch ein paar Vitamine mehr und bleibe gefälligst gesund! ;)

Kommentare

Danke für Deine aufmunternden Worte, liebes Rennhuhn. Ich werde sicher wieder auf die Beine kommen und dann gehts ab......dann läuft die Sau wieder.

Dann wünsch ich dir ein gutes Gelingen bei Deinen Vorbereitungen und vor allen Dingen v e r l e t z u n g s f r e i .

Grüße von laufdusau

Hallo Rennhuhn,

bei mir läuft es momentan auch nicht. Ich hatte zu Beginn des Jahres einen schnellen Lauf, aber irgendwie hat mein Körper momentan auf Schneckenbetrieb umgheschaltet. Selbst 8 Km in 6:30 min/ Km waren z.Bsp. gestern einfach nicht drin.
Aber da hilft nur Geduld und weiter (wenn auch langsam) Kilometer sammeln.

Viele Grüße

Andy

Ich mach mich aber gerne verrückt! :D

Das sind ja nicht alles schnelle Läufe, ich bin ja ne Trödeltasse (werde es auch immer bleiben), wenn ich 5km laufe, dann rutsche ich eh immer ins GA1, also, weg mit Tempolauf usw., einfach ein gewisses Pensum schaffen! :) Aber danke für die Warnung!

Mensch rennsemmel, ach ne du heisst ja rennhuhn.

mach dich nicht verrückt- lauf einfach (wie oft musste ich mir das anhören???) wenn du zu viel zu schnelle Läufe machst... wirst du das sehr schnell merken. Dein Körper wird dir sehr schnell sagen, dass das nicht gut ist- er wehrt sich und wenn du auf die Signale nicht hören willst...... wirst du halt wieder krank... das wiederholt sich, bis du verstanden hast, warum das so ist. ich habe auch relativ lange gebraucht.

ich an deiner Stelle würde am Montag nur locker (GA1- Babbeltempo- du kannst dich dabei gut unterhalten) laufen. erst wenn du wieder richtig fit bist, dann würde ich richtig mit dem schnelleren Training anfangen- aber nicht zu viel schnelle läufe in der Woche!

 

ich wünsche dir viel Glück viel Erfolg für dein Training und HÖR AUF DEINEN KÖRPER!!!!

liebes Grüßle

traudl

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren