MeinSportplatz
Umfrage_2018

Rennhuhn

Dach_malle_thumb_thumb

Rückschläge...

Von Rennhuhn am 29.03.2011

...sind dieses Jahr ein beliebtes Thema. Nicht nur bei den Mitgliedern dieser Community, sondern auch bei mir persönlich. Nach gleich zwei Erkältungsgeschichten vor und nach Karneval wurde es ja schon ziemlich knapp, was die Vorbereitung anging. Die letzten Trainings waren mit ziemlicher Atemnot verbunden, was dann am allergischen Asthma lag und halt auch nicht so tolle Trainings hervorbringt wie erwünscht. Jetzt bin ich gut mit Medis versorgt und dann....

...ja als ob ich nicht noch andere Probleme hätte ereilte mich Sonntag Nacht ein Magen-Darm-Infekt.... Der ist jetzt wieder gut und ich war vorher auch noch 7km unterwegs, aber der lange Lauf fehlt schon wieder. Bin ja mal gespannt, ob ich mich morgen wieder nach Laufen fühle. Allergie und Atemnot in Griff, Magen und Darm wieder beruhigt, alle Erkältungen hoffentlich überwunden. So habe ich nur den Sonntag noch für einen anständig langen Lauf.... Oh mann.... Ich könnt jetzt schon heulen... Wenn das nicht so verlorene Tränen wären, weil es eigentlich unwichtig ist... ;) Also jetzt so als Lebenspunkt ist es unwichtig, für mich wäre es schon wichtig, aber wenn ich mal auf nem Wölkchen sitzte und über mein Leben philosophiere dann wird dieser HM sicherlich nicht das wichtigste Thema sein, weil da gäbe es schlimmere... Ach, das lassen wir jetz ;)

Kommentare

Hallo Rennhuhn,

meine Erfahrung ist, daß das Gefühl, wenn es vorbei ist und man wieder richtig einsteigen kann, den Rest wieder aufwiegt. Man sieht es nur nicht, da es erst hinter der nächsten Kurve liegt. Lieber einen Tag mehr warten, so schwer es auch fällt.

Du weisst wenigstens, daß Deine Sachen "schnell" vorbei gehen. Ich habe "Knie" und weiß nicht, was ich tun soll... (siehe meinen Bericht).

Lieben Gruß

... es kommt die Zeit, in der das Wünschen wieder hilft ... 

Na, der Kopf ist ja noch oben und ich habe mich ja um Gottes Willen nicht als einziges Leidenes Wesen dargestellt. Ich weiß das es üblich ist, dass bei uns Hobbies nicht alles läuft wie man es gerne hätte, weil, wenn wir ja einen WK machen sind wir ja auch noch bekloppt genug um dafür zu bezahlen!!! 

@Sigi: ich nenne es Rückschlag weil ich eigentlich ganz gut dabei war, meine HM Zeit aus Köln zu unterbieten, ich hatte voll die tollen Zeiten im Training und ständig feiert mein Körper krank. Ich war im übrigen bis Ende Februar gar nicht krank, aber als es in die aktive Vorbereitung ging, war es mit dem "Gesundheitsglück" am Ende. Naja.... Arme und Beine sind ja noch dran und ernsthaft krank sind wir ja nicht!

@Traudl: Vielleicht brauch ich auch den Nervenkitzel. Mit deinem Daumen zusammen werde ich den Lauf schon hinbekommen. Das WIE wird spannend! :)

@Teadjay: Wölkchen!? Eher Töpfchen! Frau hätte eine Medaille bekommen können... ;) Spaß werde ich hoffentlich habe. Vielleicht klappt es ja mit gutem WK-Wetter. 

@Andy: Es muss!!! Ich hoffe auf noch einen guten langen Lauf am Sonntag. 

Danke für die "Kopf-Hoch-Motivationsworte", die ich eigentlich nicht wirklich brauch. Wenn es hart auf hart kommt, dann ist das Ziel halt nicht in Sicht. Versuche aber positiv zu denken. Machen wir halt noch mal: Ankommen ist alles! Und wenn es das sein sollte, dann mache ich vielleicht noch einen anderen HM, mal sehen welchen. :) Ihr seht, es gibt nen Plan B!

Hallo,

mir ging es dieses Jahr auch nicht anders. Alle regionalen Winterläufe sind bis einschl. Sonntag entweder chronischen Rückenschmerzen oder grippalen Infekten zum Ofer gefallen und ich bin mehr schlecht wie recht durch die Gegend geschlurt.

Aber heute hat es endlich mal ganz gut geklappt und ich war 17 Km in 6:00 min/Km unterwegs. Hinterher hatte ich zwar auch wieder eine Hustenattacke, aber alles kein Problem!

Also Kopf hoch !!!!

Das wird auch bei Dir wieder werden.

Viele Grüße

Andy

Hi Rennhuhn,

 

da scheint es dir nicht anders zu gehen wir mir: Seit ich im September wieder mit dem Laufen begann, erwische ich eine Erkältung nach der anderen. Und vor wenigen Tagen war auch eine Magen-Darm-Geschichte dabei. Unser Immunsystem scheint geschwächt zu sein. Du nennst es Rückschläge, ich neige schon zu sagen: Sport macht krank.....

LG Weilersigi

hallo hühnchen, Kopf hoch- du bist doch wieder gesund und ein paar Tage hast du ja noch. Es geht ja um nix- du läufst doch auch weil es Spass macht und dir guttut. An deinem WK- Wochenende darf ich arbeiten- aber ich werde so gut es geht Daumen halten und an dich denken.

liebes grüßle aus dem wS

tt

Hey Rennhuhn,

Kopf hoch, dass wir schon wieder laufen.

Auch mit Magen-Darm kann man auf seinem Wölkchen sitzen, nur nicht so lange ;-))

Ist doch auch schon vorbei. Außerdem bist du nicht die einzige bei der es nicht so recht laufen will. Bei mit stress im Job, also keine Zeit - Stress weg, erst mal von Viren angefallen.

Aufrappeln, los gehts und Spass dabei.

Gruß Torsten

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren