MeinSportplatz
Banner_msp_team

Romeo

Silvesterlauf Iserlohn

Von Romeo am 31.12.2009

Nach relativ langer Trainignspause (2 Wochen siehe Blog) habe ich mich heute nach 2 Trainingseinheiten kurzfristig zum Silvesterlauf in Iserlohn angemeldet. Es standen 10,3 km und 180 Höhenmeter zur Disposition. Wetterverhältnisse 2°C und Nebel.

Am Ort der Begierde eingetroffen waren ca. 200 Läufer über die 10 km Distanz zu verzeichnen. Auf Grund meiner längeren Trainingspause habe ich mich ganz hinten im Starterfeld positioniert. Auf einmal sprach mit ein netter Herr an und so kamen wir ins Gespräch. Start. Ganz langsam angehen lassen, blos nicht mehr verletzen im alten Jahr.

Die Wege waren in erster Linie Waldwege die stark vermatscht waren. Teilweise waren noch Eisschichten festzustellen, also Vorsicht war geboten. Bereits am ersten Anstieg mußte ein Hund, der von einer Läuferin mitgeführt wurde austreten, das wir den ersten bereits nach 500m überholt hatten. Die Steigungen wurden gefühlt immer stärker. Was können 180 Höhenmeter in die Knochen gehen. Ich habe geschnauft wie eine alte Dampflock. Zum Glück haben andere die Steigung ohne stehenbleiben überhaupt nicht geschaft, das wir das Feld von hinten aufgerollt haben. Bei km 9 hat mein Laufpartner, der ca. 20 Jahre älter war mal kurz Gas gegeben und mich alleine im Wald stehen lassen. Im Ziel allerdings habe ich Ihn wiedergesehen.

So habe ich mein Läuferjahr 2009 nach 1:03,25 h ausklingen lassen. Aber es hat Spass gemacht.

 

Nun wünsche ich noch allen "Leidensgenossen" einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Romeo

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren