MeinSportplatz
Banner_msp_team

Romeo

Neue Besen kehren gut...

Von Romeo am 30.07.2010

Gestern habe ich mir also neue Laufschuhe gegönnt, da die anderen das zeitliche in Kürze segnen werden, was nach weit über 1000 km Schinderei auf Asphalt und Wald kein Wunder ist.

Die Wahl ist diesmal auf eine deutsche Marke gefallen, die mit den drei Streifen. Nach relativ kurzer Zeit im Sportgeschäft war klar, das ich diesmal wesentlich schneller die Richtigen gefunden habe. Beim letzten mal hatte es "nur" 45 Minuten gedauert, bis es dann letzendlich der Teuerste geworden ist. 

Nachdem ich also heute ganz heiß darauf war, diese die Schuhe in Aktion zu erleben, bin also meine Hausrunde probegelaufen. Das Ergebnis war ganz ok. Für die 11,19 km habe ich 55,38 mins gebraucht, was einen Schnitt von 4,58 mins/km darstellt. Das Feeling war ok. Ich werde sie also behalten.

Leider mußte ich eins mit bedauern feststellen:

Neue Besen kehren gut, neue Laufschuhe machen aber nicht schneller.

 

Euer Romeo

 

 

 

 

Kommentare

Hallo Traudl,

die alten Laufschuhe sind so zum spazieren und für den Garten noch gut genug. Sehr bequem, nach wie vor. Nur zum Laufen sind sie nicht mehr geeignet.

Alternativ kann man die Laufschuhe ja im Garten beisetzen ;-)).

Gruß Romeo

 

wollte mir heute auch neue schuhe kaufen. hat nicht so ganz geklappt... mach ich dann in ca 3 Wochen, wenn ich wieder fit bin ;))))

viel Spass mit deinen neuen Schuhen. was machst du eigentlich mit deinen alten Schuhen? kommen die in eine Vitrine mit kmstand und welchen WK sie erfolgreich gelaufen sind ????? ;))

ich habe die Tage mal aussortiert und die abgelaufenen Schuhe stillos in der Restmülltonne entsorgt. Tat schon ein kleines bisschen weh...

grüssle traudl

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren