MeinSportplatz
Umfrage_2018

Romeo

Nur noch 10 Tage.

Von Romeo am 29.09.2010

Liebe Läufergemeinde,

nun sind es noch 10 Tage bis zum großen Tag. Die Teilnehmerzahl hat sich auf 29 erhöht. Die anderen Strecken sind wesentlich stärker frequentiert (10km/HM/ 10km NW/HM NW).

Meine Gesundheit macht mir allerdings noch etwas Sorge. Es ist der siebte Tag ohne Training und meine Knie scheinen sich langsam zu erholen. Nichts desto trotz werde ich heute eine kleine 6 km Einheit einlegen, um zu schauen was geht. Ich hoffe mal nicht, dass ich den Wettkampf auf Grund von körperlichen Gebrechen absagen muß.

Des weiteren mache ich mir insgeheim Gedanken, welche Laufstrategie ich verfolgen soll, sofern es dazu kommt. Erfreulicherweise habe ich noch 10 Tage Zeit, um mich zu erholen und mir über die gewünschte realistische Zielzeit Gedanken zu machen. Zweifel werden wohl bis zum Schluß bleiben. Wenn es letzlich nicht funktioniert, kann ich mir den Vorwurf nicht machen, zu wenig trainiert zu haben.

 

Euer Romeo

 

Kommentare

ja, noch 5 Tage.....*bibber*,

Teilnehmerzahl mitlerweile 39. Gestern noch eine kleine Einheit im MRT. Die Spannung steigt. Aber das Wetter scheint mit 12-14° bewölkt recht gut zu werden, vielleicht sogar rekordverdächtig. 

Nun heißt es cool bleiben und nicht mehr verletzen. Donnerstag noch eine kleine 4 km Einheit im MRT und dann zählt es.........

Jung !!!!

Noch 6 Tage !!!

@Romeo: Ja, laufe ich wieder, selbstredend! :-)

PS: schreibt man das "Pril" oder "Priel"? Ich glaube "Priel", oder?

Hallo Romeo, lauf einfach so lange, wie es Spaß macht - Zeiten sind eh' flüchtig. Geniesse den Lauf. Rede dem Knie gut zu. Vielleicht klebst Du einfach gedanklich "Pril-Blumen" (kennst Du die noch?) auf's Knie, wenn es weh tut. Ich laufe in Gedanken neben Dir. Gruss webdeken

@ Martin, das ist aber sehr aufmerksam von Dir, mir den Gesamtsieg zu schenken ;-).

Schade das Du nicht dabei bist. Aber die Gesundheit/Vernunft geht vor.

Ich wünsche Dir für Eure Staffel viel Erfolg. Bist Du wieder bei der Nike-Winterlaufserie dabei?

 

gruß Jörn

Hallo Jörn!

Bloss jetzt nicht verrückt machen lassen! Lass ganz locker angehen und mach Dir nicht so viele Sorgen, hast doch gut trainiert! Ansonsten halte ich es wie Ralf, warte ab und lass Dir kurz vorher eine Renntaktik einfallen. Am besten startest Du aber leicht unter Deiner Zielpace, wenn Du Dir nicht sicher bist, wenn das gut geht, langsam steigern. Allerdings wirst Du aufgrund Adrenalin sowieso kaum Beschwerden haben unterwegs...

Ich kann übrigens nun doch nicht teilnehmen, habe aus Vernuftsgründen beschlossen, mit Freunden eine Marathonstaffel in Essen zu laufen. Das mit dem Gesamtsieg musst Du also übernehmen! :-)


Sportlicher Gruß, Martin

Hallo Romeo,

ich kann ich da Traudl nur anschließen...

Sicherlich ist es nicht optimal, wenn so kurz vor dem Start eine Krankheit auskuriert werden muss. Ich würde aber versuchen auf alle Fälle teilnehmen.

Über die Renntaktik würde ich mir erst max einen Tag vorher Gedanken machen, denn erst dann weißt du ungefähr, wie es dir am Lauftag gehen wird.

Freue dich auf den Lauftag...

Viele Grüße

Ralf

mach dir mal nicht so viele Gedanken. Lauf einfach! Das wurde mir schon soooo oft gesagt! Tatsächlich -wenn ich weniger nachdenke läufts einfach besser. Du hast so viel trainiert, was soll dir passieren? Wenn es mit den Anmeldungen so bleibt, so bist du auf jeden Fall unter den schnellsten dreissig :)))- ich glaube, dass du bestimmt nicht als letzter ins Ziel einläufst! Erfolgreich ankommen das ist doch schon mal ein gutes Ziel und wenn dann die Zeit auch noch passt umso schöner. Geniess deine Taperingphase!

alles gute für dich!

grüßle traudl

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren