MeinSportplatz
Umfrage_2018

Romeo

die ersten 11 km vom Projekt RWE-Marathon 2011

Von Romeo am 26.04.2011

Gestern war es dann endlich soweit. Tag 2 nach der Anmeldung zum Marathon habe ich seit langem meine erste 11 km Einheit eingelegt. Vorher waren es immer 10 km, somit habe ich eine gute Steigerung von 10% eingebaut. Das Wetter war herrlich, und jede Menge Leute an der Kemmnade (Stausee in Witten). Es ging vorbei am Finish meines letzten Marathons, was mich sehr inspirierte. Im Unterbewusstsein habe ich eine triumphierende Faust geballt, was mich selber zum schmunzeln brachte. Da ich mich in der läuferischen "Wiedereingliederung" befinde, habe ich auf sämtliche Zeitnahmegeräte verzichtet. Aber es ist mir tatsächlich geglückt, eine andere Läuferin zu überholen. Man lebt halt von den kleinen Erfolgen ;-). Zwar wurde ich auch gefühlt 40 mal überholt, aber das möchte ich nicht erwähnen.

Aber die Hauptsache ist wohl, das es wahnsinnig viel spass gemacht hat.

An einer Stelle wurde auf einen 10 km Lauf hingewiesen, der am 01.Mai stattfindet. Dieses Werbeplakat hat mich verdächtig böse angelacht und gesagt: komm, lauf doch mit. Wir brauchen Dich.

Mal schauen ob ich der Verlockung widerstehen kann :-).

 

Ich wünsche allen eine schöne Woche.

 

Romeo

 

Zwischenstand 01.06.2011...noch 17,5 Wochen.

Immernoch laufe ich ohne Laufuhr. Die Einheiten haben sich auf 15 km erhöht. Gewichtsreduktion 8,5 kg *freu riesig*. Noch 4 Wochen bis zur aktiven Marathonvorbereitung. Die Spannung steigt kontinuierlich an.

Resultat nach einem Monat. Alles soweit in Ordnung ;-)

 

 

Kommentare

Eifel war toll, die ganze Kritik mal hintenangestellt war es ein sehr spaßiger Event und ich bin bereits für nächstes Jahr gemeldet! :-)

Guten Morgen Martin,

 

blos nicht übertreiben. Alles ganz Piano. Keine Uhr, keine zeitlichen Ansprüche.....aber nur die ersten Monate ;-)))

 

Wie war es in der Eifel?

HAllö Jörn,

 

gut dass Du wieder dabei bist, pass gut auf Dich auf und übertreib es jetzt nicht, hast doch sicher was gelernt, oder? :-) :-)

 

Sportliche Grüße, Martin

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren