MeinSportplatz
Banner_msp_team

Romeo

Mountenbiketour mit Folgen?

Von Romeo am 22.08.2011

Am vergangenen Samstag haben wir uns mit ein paar Freunden verabredet eine "kleine" MTB-Tour durch die schönen Wälder des Enneperundweges zu beschreiten. Es standen ca. 55 km auf dem Programm. Zeitig um 09:00 Uhr ging es los. Das Wetter war gut, wie die allgemeine Stimmung und es hat viel Spass gemacht. Erschwerend waren im Vorfeld die sinnflutartigen Regenfälle, die den Waldboden entsprechend aufgeweicht haben sowie so manches Rinnsal zu einem kleinen Bach hat wachsen lassen. Selbst diese Streckenabschnitte haben sehr viel Freude bereitet. Frei nach dem Motto, wer MTB fährt, muss auch nass und dreckig werden. Bei einer etwas steileren Abfahrt kam es dann zum Sturz. Ich fahre also einen Berg mit geschätzten 20-30 km/h herab, fliege ein sehr kurzes Stück durch die Luft und lande mit dem Vorderrad in einem kleinen Schlammloch. Das Vorderrad sinkt in das besagte Loch und wollte da nicht mehr raus, was zur Folge hat, das ich mich samt Fahrrad überschlage und auf dem Rücken lande. Ich liege also wie eine Schildkröte auf dem Rücken, auf mir mein Fahrrad. Na super. Zum Glück habe ich einen Trinkrucksack auf, der meinen Rücken fein geschützt hat. Der Helm war soweit auch ok, bis auf die Kunststoffsonnenblende, die sich aber einfach wieder richten ließ. Beim Aufstehen sowie der weiteren Fahrradtour hatte ich kaum beschwerden, aber gestern und heute stellt sich komisches unwohlsein an Knie und Knöchel ein. Nun hoffen wir mal nicht, dass es etwas ernsthaftes ist, denn nur ungern würde ich die Teilnahme am nächsten Wettkampf absagen. Aber wie immer bin ich sehr zuversichtlich, dass sich alles zum Guten wendet.

Euer Romeo 

Kommentare

Ich kenn dieses Sch...gefühl, aber denke mal es dürfte nix ernsthaftes sein. Zur Sicherheit ne Bandage drum (nicht nur beim biken) und wann immer Füße hoch ; )~ Daumen drück!

 

JA, dem Rad ist wohl nix passiert, was ein Glück! :-)

... nur gut dass Dein Fahrrad auf Dir gelandet ist und somit wohl nichts abbekommen hat.

Das nenne ich mal totale Hingabe für den Drahtesel .. esel...

...nix für ungut :-)))

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren