MeinSportplatz
Banner_msp_team

adschloeg

Projekt 42,2

Von adschloeg am 10.11.2008

 

Jahresabschluss

Na ja, das Jahr ist ja noch nicht ganz zu Ende und es ist vielleicht ein wenig früh schon jetzt eine Bilianz für´s vergangene Jahr zu ziehen.

Mein Wettkampfjahr habe ich am vergangenen Sonntag mit dem Cross Country Lauf im Grunewald abgeschlossen. An den vergangenen Wochenenden habe ich jeweils einen Wettkampf bestritten, einen 7,5 km Lauf, den „Light Run“, der das erste Mal durchgeführt wurde, und erwähnten Cross Country Lauf.

Der „Light Run“ war etwas besonderes  der am Abschlusswochenende des beliebten und bekannten „Festival of Light“ (14. - 26. Oktober) stattfand. In den vergangenen Wochen wurden Berlins wichtigsten Sehenswürdigkeiten von spektakulären Lichtinstallationen, Feuerwerken und Events in Szene gesetzt. Die Stadt erstrahlte in neuem Licht, so bald es dunkel wurde.

Die Planung durch die Veranstalter ließ ein wenig zu wünschen übrig, irgendwie hatte man das Gefühl der Lauf steckt noch in seinen Kinderschuhen. Aber dem Laufspaß war das nicht Hinderlich. Trotz allem ein tolles Erlebnis, durch das beleuchte Berlin zu laufen, vorbei am Reichstag, dem Hauptbahnhof und durch das Brandenburger Tor.

Lichterfest 08

Der Cross Country Lauf

Wenn man sich entschließt den Cross Country Lauf zu machen, ist das, als wenn man mit der Familie einen Sonntagsausflug in den Wald macht. Alles recht locker, man trifft sich mit Picknickkörben und die gesamte Familie ist mit dabei, einschließlich der Oma, da laufen Kleine und Große und als Preis kann man eine Ananas gewinnen. Die Strecke ist Gewöhnungsbedürftig, da geht es schon mal über Baumstümpfe und umgefallen Bäume.

Der Cross Country- Lauf war der absolute Höhepunkt für mich, ich bin  diesen Lauf ganze 3:30 Minuten schneller gelaufen als im vergangenen Jahr. Cross Country Lauf

Cross Country Lauf
Und diese Steigerung verdanke ich dem intensiven Training mit Vicsystem. Langsame Läufe und abwechslungsreiches Training machen sich bezahlt und wenn ich noch ein komplettes Jahr mit Vicsytem trainiere, schaffe ich auch das Finish des nächsten Marathons in 4:45 Stunden.

Mal sehen was der Herbst und der Winter so bringen. Ich halte euch auf dem Laufenden, also zieht euch warm, an ich komme.

Eine angenehme Laufwoche

wünscht Euch Katrin

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren