MeinSportplatz
Banner_msp_team

andy67

5. Vorbereitungswoche

Von andy67 am 02.12.2008

Noch 13 Wochen sind es bis zum Marathon in Antalya. Diese Woche werde ich versuchen wieder 3mal zu Laufen und evtl. eine längere Einheit am Wochenende einzubauen.

Dienstag, 02.12.2008 16:00 Uhr

9,9 Km flotter Lauf 1:03:30h

Sehr schöner Lauf mit einem Kollegen; da wir heute nur zu zweit waren, sind wir wieder eine andere Runde gelaufen. Erst 4 Km im 6er-Schnitt und dann wollten wir über Feldwege zurück, aber der Weg den wir uns ausgesucht hatten endete an einer Scheune. Und da wir keine Lust hatten umzudrehen, wurde ganz schnell ein intensiver Crosslauf über Schnee und Matsch daraus - das ging ganz schön in die Oberschenkel.
Nach der Crosseinlage mussten wir ein ganzes Stück an der Straße entlang zurück laufen um wieder auf bekannte Wege zu kommen und waren dann trotzdem nach etwas mehr als einer Stunde wieder zurück.

Fazit:
Anstrengend aber irgendwie auch schön in den Sonnenuntergang durch die schneebedeckte Landschaft zu laufen!

Mittwoch, 03.12.2008 17:15 Uhr

7,7 Km flotter Lauf

0:48:02h

 

Flotter Lauf an der Donau entlang. Mir geht es ganz gut. Auf dem Rückweg haben wir noch einen kurzen Stopp auf dem mittalalterlichen Markt eingelegt und sind dann etwas langsamer zurück gelaufen.

Freitag, 05.12.2008 16:35 Uhr

1,2 Km Schwimmen

Freitag bleibt über den Winter der Tag für Alternativsport. So war ich heute in der Früh auch gleich wieder im Wasser und habe mein Training absolviert:

 

125m Brust (Einschwimme)

250m Kraul (10 * 25m mit 30 Sek. Pause)

100m Brustschwimmen
250m Kraul ( 5 *  50m mit 30 Sek. Pause)
100m Brust
250m Kraul (10 * 25m mit 30 Sek. Pause)
125m Ausschwimmen (Rücken, Brust....)

 
Samstag, 06.12.2008 14:30 Uhr

Eigentlich ist für das Wochenende ja ein langsamer 20 Km-Lauf angesagt, aber ich gönne mir noch einen
Wettkampf und versuche eine neue PB beim Halbmarathon.

Auf dem Weg nach Bruchhause hätte man meinen können, die Welt geht unter: erst Regen mit Sturmböen und auf der Alb dann richtig ekliges Schmuddelwetter mit Schnee

und Sturm, so dass ich fast schon umdrehen wollte.

Aber ab Stuttgart war es dann etwas besser und genau zum Start hat der Regen dann auch aufgehört und es ging ganz gut zu laufen.

Nur hat es diesmal nicht zu einer PB gelangt, aber nach den ganzen Aktionen im Herbst ist eine 2:01:19h ganz zufriedenstellend.

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren