MeinSportplatz

andy67

Noch 46 Tage bis Antalya

Von andy67 am 20.01.2009

..keuchend schleppe ich mich den längeren Anstieg durch die Felder nach Jungingen hoch - irgendwie fühle ich mich total schlapp und ausgelaugt... naja, ein Skiwochenende; eine leichte Magenverstimmung und die ausgefallene Mittagspause zehren an den Kräften..

Dienstag, 20.01.2009 16:15 Uhr

Wieder starten wir zu zweit zu unserer Lauftreffrunde vom Betrieb aus. Ist schon krass wie stark der Schweinehund die anderen im Griff hat.
Wir laufen wieder rüber nach Lehr und bis auf ein paar Stellen ist der Weg sogar besser zu laufen als gedacht. Irgendwie geht es mir heute immer noch nicht so richtig gut. Nachdem ich mich schon am Sonntag mit Magenproblemen rumgeschlagen habe und am Montag sogar nach der Mittagspause nach Hause bin, dachte ich eigentlich heute ist es schon viel besser. Aber irgendwie steckt die Müdigkeit noch in den Knochen. Trotz diesen Umständen läuft es zuerst ganz gut - klar geht ja auch schön bergab! Nachdem unsere eigentliche Strecke dann doch noch total vereist ist, laufen wir etwas weiter und kommen von der anderen Seite zu der Brücke über die B10. Hier ist es für ca. 600m mehr ein Kampf mit dem Eis, als vernünftiges Laufen; trotzdem haben wir immer noch Zeiten von 6:30 min/Km.
Dann geht es durch das Gewerbegebiet etwas weiter bergab und schon hier nach 5 Km merke ich die Müdigkeit in den Knochen. wir reduzieren etwas die Geschwindigkeit und ich schaffe es dann auch noch ganz gut den ersten Hügel zu erklimmen. Aber gemein wie unsere Strecke ist, geht es auch gleich wieder fast genau so weit runter wie eben hoch. Jetzt kommt das sehr lange Stück bis Jungingen, welches erst relativ stark ansteigt und sich zum Ende hin bis zum Ortsrand immer weiter bergauf zieht.
Hier überlege ich kurz, ob wir gleich links Richtung Auto laufen sollen, oder doch noch eine kleine Schleife anhängen, was wir dann auch machen. Zum Glück halten sich die vereisten Stellen jetzt in Grenzen und den letzten Kilometer können wir sogar noch etwas beschleunigen!

Nach 9,3 Km und 59:06 minuten sind wir wieder am Auto. Man, das war heute mal richtig anstrengend, aber wenn man es dann geschafft hat, ist es immer wieder ein tolles Gefühl.

Es sind nur noch 46 Tage bis Antalya und heute war das erste Mal so ein Tag an dem ich etwas Zweifel hatte, eine gute Leistung abrufen zu können.
Mal sehen was die anderen Trainingseinheiten so bringen.

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren