MeinSportplatz
Umfrage_2018

andy67

Was wäre wenn .......

Von andy67 am 17.02.2009

...wenn man bei angenehmen 20° auf seiner Lieblingslaufstrecke laufen kann...

..wenn einem nicht nach 2 Km durch pappnasen Schnee das Wasser bereits überall wieder aus den Schuhen läuft weil in denselben kein Platz mehr ist....

...wenn man nach einem herrlichen 2h-Lauf ganz enspannt ein Radler oder leichtes Weizen auf der sonnigen Terrasse genießen kann....

...wenn man zum An - und Ausziehen nicht jedesmal ne viertel Stunde braucht um sich in bzw. aus 17 schnee- und regenfesten Klamottenschichten quälen muss ...

Solche Gedanken gehen mir durch den Kopf als ich heute kurz nach 16.00 Uhr mal wieder nur mit einem Kollegen an der Firma starte und wir bereits nach 200m das erste Mal durch den knöcheltiefen matschigen und nassen Schnee laufen. So langsam merke ich nicht nur körperlich die harte Vorbereitung auf den Marathon, sondern auch mental habe ich diesen Winter so manches Mal Schwierigkeiten. Zum Glück ist nur noch diese Woche intensiv und dann ist das meiste geschafft für Antalya. Mein Kollege war jetzt erst in Side im Traingslager und dort waren zwischen 15 und 20° mit allerdings ziemlich viel Regen. Aber immer noch besser als durch den Schneematsch zu stampfen, denn viel mit Laufen hat es ja wirklich nicht mehr zu tun, wenn man den Berg hoch nicht mal mehr einen 7er-Schnitt laufen kann.
Trotz aller Widrigkeiten haben wir uns aber doch entschlossen diese Woche die große Runde zu laufen, die wir ja letzte Woche wegen dem Sturm nicht zu Ende laufen konnten. Ich hab jeden Kilometer abgestoppt und von 5:54 min/km bis 7:20 min/km war alles dabei. Aber die langsamen Kilometer waren heute mal richtig anstrengend und so langsam langt es wirklich mit dem Winter.
Ach ich habe ja noch gar nicht erwähnt, dass es auf den letzten 3 Kilometern dann außer dem Eisregen von letzter Woche wieder fast alle Wetterlagen gab - zumindest diejenigen, die sich ziemlich nass anfühlen. Den letzten Kilometer sind wir dann nochmal etwas schneller gelaufen und waren dann nach 10 Km und 1:05:59h wieder am Startpunkt. 
Mal schauen was der Winter morgen zu bieten hat, wenn für mich wieder eine Doppel-TE ansteht (1mal kurz und ganz langsam + 1mal etwas länger und etwas schneller).

....also was meint ihr ?
Was wäre wenn .....

Kommentare

Hallo andy, na dann hast Du es ja mit der Vorbereitung bald geschafft. Ist schon bescheiden im Winter für einen MRT zu trainieren. Aber hilft ja nichts, da müssen wir durch. Ich wünsch Dir auch viel Erfolg beim Marathon und geniesse das schöne Wetter für uns mit. Vielleicht bringst Du den Frühling ja zu uns mit, damit wir bald in kurzer Hose auf die Strecke gehen können und nach der selbst auferlegten Anstrengung, ein kühles Blondes im Garten auf der Bank geniessen können. In dem Sinne! Alles Gute Micha

....Was wäre wenn,

nun,

dann wäre das Leben in vielen Bereich viel unkomplizierter.

Denk dran, durch dieses Wetter müssen wir alle zur Zeit laufen und alle freuen sich auf die 20° plus oder auch mehr und Sonne und das kühle Bier.

Das Anziehprogramm empfinde ich auch als ziemlich nervig. Also Kopf hoch:-)

Viel Erfolg in der Türkei bei schönstem Wetter!!!!

Gruß

Zuckerschnecke

Hallo Andy,

auch ich kann dich verstehen. Mir geht das Auf und Ab von  schönem Schnee und gefährlicher Glätte auch oft auf die Nerven, aber wenn wir immer nur schönes Wetter und angenehme Temperaturen hätten, wäre das doch auch langeweilig. Ich finde man lernt durch  so ein (teilweise Sau-) Wetter Sonnenstrahlen viel mehr zu schätzen. Dieses Wetter härtet uns ab und macht uns nur noch stärker!

Du hast es ja bald geschaft und bei deinem Marathon werden wohl andere Bedingungen herrschen :). 

Alles Gute und viel  Glück, dass du Gesund durch die letzten Wintertage/-wochen kommst

Silberpfeilchen.

hallo andy,

ich kann es auch kaum mehr erwarten, bis es eeeeennndliiiiiich waaaaarmmmmm wird. ich will endlich wieder die warme Sonne auf meiner Haut spüren,

heute ist es ja richtig schön, zwar saukalt-aber immer noch besser wie das grauingrauingrau der letzten Tage.

Genaugenommen Andy, wenn man ganz genau hinsieht stimmt es, dass es bald Frühling sein muss. Die Palmkätzchen sind ja schon seit wochen zu sehen, die Haselnuss ist kurz vor dem Blühen, die Wildgänse sind auch schon lange da, die Vögel zwitschern auch bei grauem Wetter.... also muss es ja bald steil aufwärts gehen...

dir wünsche ich noch ein paar erfolgreiche Trainingstage, viel Ruhe vor Antalya und dann am 8. März VIIIIEEEEL GLÜCK und noch mehr SPASS!!!

grüßle tt

 

Dann wär Frühjahr oder Sommer! Und das bzw. der kommt bestimmt aber hoffentlich bald.

Hallo Dirka,

ja genau dieses Auf und Ab nervt langsam. Gestern eine Stunde durch den Schneematsch gelaufen und heute Abend scheint es wieder einen Lauf bei traumhaftem Winterwetter zu geben, denn momentan haben wir hier auch einen genialen Sonnenaufgang....
Spätestens am 05.03. ist der Frühling für mich da.....

Viele Grüße
Andy

Ach, wenn ich Deine Wenns so durchgehe, dann bekomme ich auch ein bisschen Sehnsucht, aber heute hat sich in Berlin der Winter von seiner besten Seite gezeigt - Schnee und Sonne. Blöd nur, wenn es wieder taut, um dann wieder zu gefrieren und zu tauen und zu frieren und... Da wünscht man sich Frühling. Aber er kommt. Er kommt immer näher...

 

Viele Grüße

dirka

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren