MeinSportplatz
Umfrage_2018

andy67

Medaille2010_e74e81e1ec_thumb

Muss es denn immer so schwer fallen ?

Von andy67 am 07.03.2010

Nach dem Debakel bei der letzten Trainingseinheit (kompletter Einbruch nach 7 von 14 Km) hätte ich die Trainingswoche fast noch mit einem 2. Frusterlebnis beendet: 

Heute standen ja eigentlich lockere 18 Km in 6:40 min/Km auf dem Programm was ja eigentlich kein Problem darstellen sollte. Aber die ersten Bedenken bekam ich dann als ich aus dem Fenster geschaut hab:

Ca. 15 cm Neuschnee hatte es gestern auf die Wege geschneit und ich hab noch gehofft, dass der Illerweg bereits durch Spaziergänger etwas fest getreten wäre.

Also ging es bei herrlichstem Sonnenschein los und die ersten 2 Km liefen wirklich easy in 13:33 Min.

Doch als ich dann auf dem Weg an der Iller war, stellte sich heraus, dass an ein vernünftiges Laufen hier nicht zu denken war. Also hab ich mich 2 Km durch den Tiefschnee gewühlt und bin dann gleich wieder umgedreht und die Straße Richtung Ludwigsfeld zurück gelaufen. Die 2 Km hatten es aber bereits so in sich, dass ich Bedenken hatte überhaupt die 18 Km laufen zu können. Aber da musste ich an einen Spruch von jemanden denken, der mit Jammern usw. zu tun hatte ;-) und habe daher die Route so gewählt, dass ich 1. möglichst viele Fuß- und Radwege zu Laufen Hatte (da gab es immer noch genug vereiste Stellen) und eben im Notfall auch abkürzen könnte. 
Aber ab Km 8 bis Km 15 lief es dann wieder ganz gut und nur die letzten 3 Kilometer musste ich noch einmal etwas beißen um auf die 18 Km in 2h zu kommen.

Es war zwar insgesamt sehr anstrengend, aber jetzt bin ich natürlich froh den Lauf durchgezogen zu haben.

Von den geforderten 56 Km habe ich diese Woche 51 Km geschafft und bin dafür noch eine kurze Runde mit dem MTB gefahren.
Wenn mir allerdings die nächsten 14 Tage bei hoffentlichen besseren Bedingungen wieder so schwer fallen, dann werde ich mein Ziel korrigieren und den TP umstellen.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
Andy

Kommentare

durchgekämpft !!!!!!!! Stolz !!!!!!!!mental stark !!!!!!!

Zeichen für kommende große Leistungen !!!!!!!   2010 !!!!!! Andy go !!!!!

hi Andy

komme gerade zurück von meinem achsoanstrengendenarbeitstag;) und dann lese ich deinen Blog....irgendwie ich weiss nicht warum.... habe ich dir erst mal ein Herzchen gesetzt, weil du dich so tapfer durch dein Training gekämpft hast. So gefällt mir das.... muss ich mich betroffen fühlen wegen dem "jammerspruch"???;)))

ich sollte dir mal ganz im Vertrauen sagen - es liest hier ja hoffentlich niemand mit - manchmal ist es bei mir auch nicht einfach (gewesen) und so manches mal wäre ich auch froh über einen virtuellen A....tritt:))))

pass auf dich auf und übertreibs nicht.

liebes Grüßle

traudl

PS auch bei uns liegt wieder Schnee

Hallo Andy,

gut gemacht - nach dem Motto "Quäl dich du Sau!". Der Untergrund ist tückisch, einmal nicht aufgepasst und du machst einen doppelten Rittberger vom allerfeinsten :-)) Ruckzuck hast du dir was gebrochen und das steht nicht im Trainingsplan. Gib auf dich acht.

Gruß Iri

Hey Andy.

Super hast Du das gemacht. So richtig "durch gekämpft".

Perfekt.

Sicher wird der Schnee auch wieder schnell verschwinden und dann kannst Du "in Ruhe" Deinen Trainingsplan durch ziehen. Halt durch !

 

Aufmunternde Worte abschickend ... das muli

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge