MeinSportplatz
Umfrage_2018

andy67

Medaille2010_e74e81e1ec_thumb

Es ist geschafft!

Von andy67 am 27.04.2010

Was ich mir heute selbst nicht zugetraut hätte da ich mal wieder leichte Wadenprobleme hatte habe ich dann doch noch geschafft. 

Zuerst bin ich mit einem Kollegen unsere Lauftreffrunde gelaufen und wir waren nach 10,8 Km und 1:12 wieder am Auto wo ich dann meine Wasserflasche und den Laufgurt mit Hausschlüssel usw. genommen habe und weiter gelaufen bin. Da es ab hier erstmal fast nur bergab geht habe ich diesmal nicht beschleunigt, sondern das Tempo bei 6:40 min/Km gehalten. Dummerweise hat mein Akku der Uhr dann bei Km 15,7 und 1:44:37h gemeint plötzlich den Dienst zu versagen und so bin ich dann ohne Tempokontrolle und Wegstrecke weiter gelaufen.
Wie vorher geplant habe ich beim nächsten Supermarkt meine leere Wasserflasche gegen eine volle Flasche und eine Banane getauscht (gegen Aufpreis natürlich ) und dann ging es eine Runde ums Ulmer Stadion rum und weiter zur Donau.
Hier bin ich dann noch ca. 5 Km gelaufen und habe dann nach einer kurzen Trinkpause schon überlegt wie ich jetzt die kürzeste Strecke heim laufe als ich einen Bekannten sah, der mit der Laufgruppe die er auf den Einstein-Marathon vorbereitet auch auf den Donauuferweg eingebogen ist.
Und nachdem das nette Begleitungen waren lief ich dann natürlich gerne noch ein paar Kilometer mit und war erstaunt wie leicht in der Gruppe Km-Zeiten von 6:20 - 6:30 min/Km sind wenn man etwas abgelenkt ist.  
Die restlichen Kilometer nach Hause bin ich dann wieder alleine gelaufen und es war schon wieder deutlich anstrengender. 

Als ich jetzt die einzelnen Abschnitte zeitlich addiert und die Strecke bei gpsies vermessen habe, musste ich doch etwas schmunzeln: 

Angesetzt waren ja als langer lauf 30 Km in 3:20h und gemessen habe ich 30,0 Km und die Zeit ist 3:18:55h

Ich bin zwar jetzt etwas groggy aber auch glücklich und etwas stolz doch noch einen 30er absolviert zu haben.

Viele Grüße

Andy
_____________

Kommentare

Hallo Georg,

jetzt am Sonntag wäre ja der letzte lange Lauf mit 33 Km an der Reihe, den ich auch zum Teil wieder beim Lauftreff laufen wollte, aber so wie es ausschaut were ich es wieder nicht auf die Reihe bekommen morgens zu Laufen. Also muss ich den womöglich noch einmal am Montag oder Dienstag absolvieren bevor es in die Taperingphase geht.

Viele Grüße

Andy

Hallo Andy67,

so mache ich das derzeit auch, ich laufe zum Lauftreff (7-8 km), laufe dann in Begleitung rund 11 km und dann bleibt mir nichts anderes übrig, als wieder nach Hause zu laufen. Zum Steigern der km-Leistung  werde ich jetzt peut-a-peut früher loslaufen und vor dem LT noch eine Ehrenrunde einlegen. Aber ich merke auch, daß die Geschwindigkeit mit der Gruppe höher ist als vorher und nachher allein.

Viel Spaß bei Deinen langen Läufen und beim Würzburg Marathon,

qG

 

mensch andy das läuft doch. ich bin echt gespannt was du in Würzburg "ablieferst"....:) liebes Grüßle tt

fein getrabt ... nur so wird das auch was !

Gruss .. das muli

Klingt nach ner guten Vorbereitung!

Da wirds auch was mit dem guten marathon!

Sport frei

da darf man auch groggy und stolz auf sich sein,

gut gemacht, Traumboot

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge