MeinSportplatz
Banner_msp_team

andy67

Teamfoto_thumb

Tempotraining auf dem Rennrad

Von andy67 am 29.04.2010

Hallo zusammen,

da es mir für Intervalle bzw. Tempotraining einfach zu warm war (bin ich eigentlich der erste, der das dieses Jahr erwähnt *sfg* ) habe ich mich entschlossen eine kurze Tempoeinheit auf dem Rad zu absolvieren.

Also kurz die Windverhältnisse gecheckt und ab ging die Post. Ziel war wieder am Ende so nah wie möglich an einen 30er-Schnitt zu kommen.

Die ersten 5 Km mit Gegenwind und raus aus der Stadt waren noch etwas langsamer und auf dem zweiten 5-Km-Abschnitt ging es nach Oberkirchberg hoch, so dass ich bis hier noch weit unter 30 Km/h lag. Aber jetzt kommt die rasante Abfahrt nach Staig und dann geht es im Tal mit Rückenwind weiter - jetzt läuft die Maschine richtig rund und die nächsten 5 Km - Abschnitte schaffe ich in deutlich schnellerem Tempo. Zum Teil habe ich auf der Ebene 40 Km/h auf dem Tacho und erst an der Kreuzung in Unterkirchberg muss ich wieder etwas langsamer tun, aber kann gleich noch einen richtig schnellen 5-Km-Abschnitt nachlegen.
Dann geht es auch schon wieder Richtung Heimat und hätte ich durch Wiblingen hindurch nicht jede Ampel bei Rot erwischt *grml*wäre hier auf dem letzten Abschnitt auch nochmal eine 30 möglich gewesen.
Die einzelnen 5 Km-Splits sahen heute so aus:

Km 05: 11:21 - 26,4 Km/h
Km 10: 12:05 - 24,8 Km/h (bergauf nach Steinberg)
Km 15: 10:03 - 29,8 Km/h
Km 20: 09:46 - 30,7 Km/h :lol:
Km 25: 08:54 - 33,7 Km/h :geil: (Ok mit Rückenwind)

Insgesamt war ich dann 28,5 Km in 59:40 min unterwegs was einem Schnitt von 28,6 Km/h entspricht.

So langsam verbessert sich meine Form auf dem Rad auch wenn ich bei Gegenwind und am Berg noch viel Zeit verliere :oops:

Viele Grüße

Andy

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren