MeinSportplatz
Umfrage_2018

Gps uhr sinn oder Unsinn

Von bluestar78 am 06.02.2010

Ich überlege mir schon seit langen eine GPS Uhr zu hohlen .

Momentan ist die Garmin forerunner 205 relativ Preiswert 129 ,- Euro Conrad.de .

Meine Frage an euch ist es einfach ob es sinnvoll ist eine solche Uhr zu kaufen oder ob ich lieber die finger davon lassen soll , schlöießlich kann ich ja auch hiier meine Strecken eingeben und sehe zumindestens ob ich mich verbessere oder nicht .

 

Danke schonmal für eure Tip´s und Antworten .

Euer

Bluestar78

Kommentare

Hallo Bluestar, ich habe mir letzten September die 205 ( bei amazon ) gekauft und bin sehr zufrieden. Wohne ja hier am Fuße des Schwarzwaldes und lauf teilweise durch dichtes Waldgebiet. Der GPS-Empfang ist  immer sauber, auch bei schlechterem Wetter. Kann Dir das Gerät beruhigt weiterempfehlen.

Was Du natürlich bedenken mußt, daß das Gerät ohne HF-Messer ist.Mir ist es nicht wichtig gewesen, weil ich ganz gut ohne Messung klar komme. Dies ist meine persönliche Erfahrung  und ich hab bis jetzt alle Läufe gut überstanden...

Als Tipp noch: Bei amzon gibt es oft Preissprünge innerhalb weniger Stunden. Ich hatte das Gerät für 124 Euro bekommen und versandkostenfrei.

Egal für was Du Dich entscheidest. Viel Spaß beim Navigieren und natürlich beim Trainieren.

Grüße von laufdusau

 

Hallo Bluestar,

werde mir selbst demnächst eine GPS zulegen. Aber eine Uhr ohne HF ? Sorry, das wäre absuluter Blödsinn! Die paar € mehr ist es allemal wert. So hast du deinen Puls immer im Blick, vorallem im Wettkampf.Ich weiss, man schaut im WK nicht dauernt auf die Uhr. Ab HM aber schon mehr. 

Hab in HH ( MA ) mal Probleme mit meinen Puls gehabt. Ging immer höher, obwohl Tempo immer langsamer. Ausstieg, Aufgabe! Hm! Zurück zum Start, duschen, Kreislaufprobleme. Zwei Tage später dicke Erkältung, zwei Wochen platt!!!!

HF hilft vernünftiger zu laufen und zu trainieren! Min. Garmin 305 !!!

 

Viel Spass, DK

 

 

Hallo Bluestar!

Ich laufe seit vielen Jahren ist GPS, möchte drauf auchnicht verzichten, weil diese Uhren Multisportfähig sind. Beim Laufen benutze ich zwar lieber einen Fußsensor, aber beim Skaten und Biken hat GPS klare Vorteile!

 

Sportliche Grüße, Martin

 

Danke für die viele Meinungen von euch ;-)

Ich denke mal werde mir die nächsten Tage die uhr Hohlen , wobei der  unterschied  von 205 und 305 glaube ich nur der puls Messer ist . Denke es wird dann die 205

 

Danke nochmal an alle

Euer Bluestar78

Hallo Bluestar!

Habe mir im Oktober 2009 die 305 er geholt und bin einfach nur glücklich. Man kann mit ihr spontan die Strecken wählen und die Kilometer, Pace, Geschwindigkeit sind ziemlich genau. Man kann vier verschiedene Informationen gleichzeitig zeigen lassen und dann auch noch zwischen drei verschiedenen Tafeln wechseln. Wenn man zwei Mal die gleiche Strecke läuft ist maximal 0,5 % Unterschied in der Gesamtkilometerzahl. (bei mir 11,64 und 11,58 km) Allerdings wechsle ich meistens.

Außerdem wird man durch die Uhr richtig angespornt auch immer sein Training durchzuführen. :-) Bei Wettkämpfen die DLV vermessen sind oder auf der Bahn kann man außerdem die Genauigkeit der Uhr testen. Durch sie wird man auch sehr viel schneller.

Ich hoffe, ich habe dir deine Entscheidung wenigstens etwas vereinfacht.

Liebe Grüße, und hol sie dir ruhig!!!

gismo2

 

 

 

 

 

Hi blustar78, ich bin auch begeisterter Forerunner 305. Das Teil ist einfach genial. Kein lästiges nachmessen der Strecken. Alles was man wissen will, spuckt die Uhr nach dem Training aus. Sogar als Navi hab ich die schon mal eingesetzt, als ich meine Orientierung in unbekanntem Terain verloren hatte. Zum biken eignet sich die Forerunner auch prima. Es gibt auch einen Trittfrequenzmesser. Sogar auch im Wald hat man immer Empfang.

Also ich kann Dir die Uhr nur empfehlen.

LG Michathon

Hallo Bluestar,

ich als absoulute Anfänger habe mir nachdem ich gerade mal 45 Minuten am Stück laufen konnte gleich die Forerunner 305 gekauft. Die hat noch Pulsmessung dabei und das war mir auch sehr wichtig.

Aber bis heute habe ich diese tolle Investion in mein GPS nicht bereut. Dass ich weiss wie lange ich gelaufen bin, wie schnell ich unterwegs bin und die Auswertungen und Aufzeichnungen danach motivieren mich heute immer noch.

Ich würde noch ein paar Euros für den Puls drauflegen und die Uhr kannst du ja auch noch fürs Radeln nutzen. Meine hatte ich damals von Amazon (versandkostenfrei).

Liebe Grüße, Kerstin

Hallo Bluestar78,

ich habe selbst die Globalsat GH625 und muss sagen ich bin einfach begeistert über die Möglichkeiten einer GPS - Uhr. Nicht nur die automatische Ermittlung der Strecke ist für mich hilfreich, sondern auch die vielen anderen Funktionen.

- Geschwindigkeitsanzeige (pace per Km) während des Laufes
- Auswertungen am PC (Sporttracks)

Bei der Forerunner hast Du sogar noch die Möglichkeit Trainingseinheiten am PC zu planen und dann auf die Uhr zu überspielen (Intervalltraining usw.)

Die FR205 hat allerdings keine HF-Aufzeichnung

Also ich hab den Kauf bisher nicht bereut.

Viele Grüße

Andy

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren