MeinSportplatz
Umfrage_2018

Wettkampf am 13.3.2010

Von bluestar78 am 27.02.2010

Hallo ihr Rennhasen .

 

Mein erster Wettkampf für dieses Jahr steht an bzw mein 2 Wettkampf in meiner Lauf Karriere überhaupt . Ich habe noch 2 Wochen um mich einigermaßen Fit zu bekommmen , weiß aber nicht ob ich bzw wie ich das Training 2 Wochen vor den Wettkamp umstellen soll . Momentan mache ich ca 23 - 30 km in der woche . Aber meist auf strecken von 7 km bei einer Pace von 5:30 bis 5:15 min . Ich Denke das ich morgen auf jedenfall mal mehr als 10 km Laufen sollte , vieleicht auch schon mal in fast Wettkampf Tempo ( Der sch... Schnee ist ja endlich weg ) .

 

Naja mal sehen . Hoffe nur das meine vorbereitungen nich zuviel die ATgae waren und ich mich überanstrenge . Erstes Training war schließlich erst anfrang Febuar mit 4,5 km bei 6:30 pace .

 

Aber ich denke Ihr habt bestimmt den einen ober anderen Tip für mich .

Vorab schonmal Danke an euch .

Euer Bluestar78

Kommentare

@bluestar, das angetriebene Mädel ist meine Frau. Sie nimmt genau wie du am RHEIN-ERFT Akademie-Cup teil und trainiert im Augenblick für ihren ersten Marathon am 25. April in Hamburg. Dort werde ich nicht nur mein Mädel sondern zusätzlich Nicole im Schlepptau haben. Du siehst, Mädels antreiben kann soooo schön sein ;-)

@FRguy Junior, schade, an diesem Termin laufe ich bereits den Ston-Marathon in Kroatien. Du könntest aber auch dort mitlaufen, bei herrlichen Temperaturen, einer außergewöhnlichen Strecke und jede Menge nette Mädels.

Eine weitere Möglichkeit währe noch an einem Womens-Run teilzunehmen. Du musst dich nur ein wenig verkleiden, an einigen Stellen mit Polstern nachhelfen und in die pinkfarbene "Womens-Run Laufklamotten" steigen.

@ponisch  -  wenn bluestar78 keine Mädel's antreiben möchte, dann sei mein Gast bei 9. Tegernseelauf am 19.09.2010 und lass uns gemeinsam auf die Pirsch gehen ... meine "ALTE" begleitet mich schon lange nicht zum Tegernseelauf, also gibt es keine Gefahr. Ich muß mal umbedingt googlen, ob nicht irgendwo im Netz einen Mädl-Pirsch-Trainingsplan gibt....

@ Poschi . Mädel´s antreiben , ahhja , auch nicht schlecht aber was soll meine Zukünftige dann sagen wen sie mich anfeuert wen wir die Mädel´s antreiben , hmmmm . Mal sehen aber vorher ein paar Worte wechseln wäre schon cool . Nicht das du nachher trotz meiner Ziele vor mir ans Ziel kommst . Werde Heute mal das Training abwarten und dann endscheiden wie ich Luafen möchte .

@ dasmuli

Vieleicht verstell ich wirklich Poschis Uhr , dann Laufen wir alle 45 Minuten und wundern uns wie das zustande kommt lol

 

Also jetzt wieder ab ins Trainigslager und gas geben . Bis dann ihr Zwei

Euer

Bluestar78

Hey Bluestar!

.. und wenn Du dich einfach an Ponschis Fersen heftest und bei Km 8 dann scharf ausbrichst und losgalopierst ? Dann schaffst Du es unter 50 min.

Oder.... anderer Vorschlag ... Du stellst ein bischen an Ponschis Uhr und so bringt er dann Dich und die anderen alle unter 50 min ins Ziel. Sicherlich wissen viele gar nicht was sie wirklich leisten können ... wenn sie nur nicht dran denken und sich selbst blockieren.

Wie Du es auch immer machen willst, ich drücke Dir die Dauemn !!

...sportliche Grüsse ... das muli ... trabt & trabt & rennt

Hallo Bluestar,

was hälst du von einem MSP-Treffen. Ich bin am Donatussee auch dabei, als Zugläufer mit einer Zielzeit von 51:59. Mädels antreiben macht halt mehr Spaß als einfach nur rennen ;-)

Deine Sorgen sind, so denke ich, unbegründet. Wenn du heute bereits 5:15 Zeiten bei einer Länge von 7 km hin bekommst schaffst du den Donatussee auf jeden Fall. Die Strecke ist toll und die Zuschauer werden dich unterstützen. Mein Tipp, versuche noch ein paar "lange Läufe" von 12 bis 15 km hin zu bekommen damit dir gegen Ende nicht die Puste ausgeht. Du hast noch zwei Wochen Zeit und könntest dieses und nächstes Wochenende die "Langen Läufe" abspulen.

Viele Grüße und "rein in die Schuhe" ....... Ponschi

@ dasmuli

Der wettkamp sind nur 10 km , auf Waldboden und gehört  zu einer Cup Serie wo ich 4 von 6 läufen machen muss damit ich gewertet werde . Den Lauf findest du unter  www.donatuslauf.de

Ankommen werde ch denke ich auf jedenfall , Anvisiert ist eine Zeit von unter 50 Minuten , Ich Hoffe nur das das so klappt , sonst wird es mit der gesamtertung des Cup´s schon eng ( Schließlich will ich unter die ersten 10 meiner Altersklasse kommen ).

Teilnehmerzahl des letzten Jahres waren um die 250 Läufer , also eigentlich das richtige für den ersten Lauf ( weil es nicht zuviele Läufer sind )

Danke schonmal für deine tip´s

Werde mich natürlich auch melden wen alles vorbei ist

Hey Bluestar !

Welche Länge hat denn Dein Wettkampf ?

Wie lange trainierst Du denn schon dafür ?

... viel Zeit fúr grossartige Veränderungen bleiben Dir ja nicht mehr.

Sicherlich bist Du gut beraten, wenn Du in der nächsten Woche keine Experimente mehr machst und so weiter trainierst wie bis jetzt auch. Vielleicht mit ein wenig Steigerung was Deinen Pace und die Lauflänge angeht, aber nur in der kommenden Woche. Die Woche vor dem Wettkampf machst Du dann mal einen auf "ruhig". Vielleicht Dienstag und Donnerstag einen kürzeren, langsameren Lauf und so bist Du gut "ausgeruht" für Deinen grossen Tag.

Wenn Du regelmässig die Laufschuhe ausgeführt hast, sollte einem Finish auch nichts im Wege stehen.

Wenn Du hier im Forum mal die Themen durchschaust, findest Du sicher eine Menge mehr Infos zu Deiner Frage.

Viel Erfolg bei Deinem Wettkampf und halte uns auf dem Laufenden wie Du ihn bestritten hast, OK ?!

... einen schönen Tag noch wünscht Dir .... das muli

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren