MeinSportplatz
Umfrage_2018

7. Trainingstag - es läuft wieder

Von chriba76 am 20.01.2009

So, ich melde mich vom Training zurück, bei dem ich eine Reihe interessanter Beobachtungen machen konnte.

Zunächst: Wie versprochen war ich heute beim Orthopädie-Schuhmacher, Samstag sind meine Einlagen fertig. Mein Knie ist immer noch nicht fit, aber es ist definitiv nichts kaputt und daher habe ich beschlossen, es heute mal zu probieren, und siehe da, es geht.

Die erste interessante Beobachtung, die ich bei der Gelegenheit machen konnte, war, dass für meine Beine langsames Laufen (2000m) wesentlich anstrengender war als schnelles Laufen (2400m). Meine Theorie dazu besagt, dass ich beim langsamen Laufen vielleicht zu unterspannt an die Sache rangehe, und die Muskulatur daher nicht genug Belastung abfängt, während beim schnelleren Laufen die Grundspannung natürlich steigt, und damit die Federwirkung der Muskeln. Kann aber sein, das ist alles Blödsinn.

Zweite interessante Beobachtung: Technik hält, was sie verspricht. Die Straßenverhältnisse waren mal wieder denkbar mies. Überfrorener Schneematsch hat die Wege in Eisbahnen verwandelt. Die einzige rutschfreie Möglichkeit führte oft durch knapp knöcheltiefe Tauwasserpfützen. Fazit: Gore-Tex-Schuhe sind weitestgehend dicht und der Polar-Sensor verträgt Wasser.

An dieser Stelle mal einen kurzen Exkurs für die Jungs, die sich gegen Winterlaufschuhe ausgesprochen haben. Mal im Ernst, Leute, eigentlich gibt es doch nur ca. 3 Argumente, die gegen Winter- oder Trailschuhe sprechen:

a) Ihr seid so was von unglaublich schnell und lauft so dermaßen heiß, daß eine ca. 5 cm tiefe 2 Grad kalte Pfütze bei der bloßen Berührung mit eurem Laufschuh sofort und augenblicklich verdampft.

b) "Ey, ungebremst mal eben eine Ladung Eiswasser in den Schuh macht MIR doch nix aus! Schließlich lauf ich jeden Morgen den Strongman zum wach werden vor dem Frühstück - 2 mal. Bin ich Jogger, oder was?"

c) Ihr wohnt in einer Gegend von Deutschland, in der die Wege tadellos in Schuss sind, und wo das Wort "Räumfahrzeug" nicht wie hier ein Schimpfwort ist.

Die Möglichkeit d), nämlich, dass ihr bei solchem Wetter schlichtweg nicht vor die Tür geht, kommt natürlich NICHT in Frage.

Also, wie bereits gesagt, heute lief es wieder richtig gut. Ich war sogar im Schnitt schneller unterwegs als  von Vic verlangt. Insgesamt hab ich 3 Minuten auf die veranschlagte Zeit gutgemacht und der Puls war im unteren Bereich. Und was macht der Kerl? Stuft mich in der Prognose zwei Minuten schlechter ein!

Aber die Prognose ist mir im Moment sowieso egal. Schließlich hab ich noch knapp 9 Monate Zeit.

Also, bis dann erst mal, jetzt ist leider wieder Schreibtisch angesagt!

Grüße! Christiane

 

Kommentare

Bislang keine Kommentare

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren

Beliebte Beiträge