MeinSportplatz
Umfrage_2018

Es geht aufwärts! - Außer bei den Schuhen…

Von chriba76 am 30.05.2010

Hallo, Leute!

Mit Schrecken sehe ich, dass mein letzter Blog schon fast 1 Jahr alt ist, aber nun, egal, Zeit, dass ich mich mal wieder melde. Nach zahlreichen Rückschlägen hatte ich einfach keine Lust mehr drauf, aber jetzt, jetzt scheint sich was zu tun!

Ich weiß nicht genau, woran es liegt, vielleicht kommen auch einfach 3 Faktoren zusammen:

Faktor 1: Ich habe beschlossen, die Pulsvorgaben immer +10 zu rechnen und fühle mich gut dabei. Vermutlich bin ich ein Hochpulser. Bei Gelegenheit werde ich das noch professionell feststellen lassen, aber im Moment genügt mir die Kontrolle über die Atmung und das subjektive Gefühl.

Faktor 2: Nachdem ich mit üblen Rückenschmerzen zu kämpfen hatte, habe ich mir ein paar MBT-Schuhe gegönnt. Bei der Arbeit trage ich sie im Moment ausschließlich und auch sonst sehr viel. Ich glaube, dass das meinen Laufstil sehr positiv beinflusst hat.

Faktor 3: Ich habe bei mehreren erfolglosen Abnehmversuchen (es geht nur um 3 blöde Kilo, aber die müssen weg!) die "Wunderwaffe" Almased entdeckt. Nein, ich kriege keine Provision und will hier keine Werbung machen, aber die Wirkung ist verblüffend. Seit ich das Zeug regelmäßig ergänzend futtere, bin ich wesentlich fitter und werde nicht so schnell müde. Es ist KEIN Medikament oder Aufputschmittel, sondern in erster Linie Soja.

 

Jedenfalls - Schluss mit der Werbepause - in letzer Zeit sehe ich immer öfter die 8 oder sogar die 7 in meiner Pace vorne, und es fühlt sich LOCKER an! Heute bin ich zum ersten Mal eine Runde mit wirklich knackigen Steigungen gelaufen und musste kein einziges Mal gehen. Und bei leichteren Steigungen geht der Puls nicht mehr nennenswert rauf. Juhu! Endlich! Ich finde, dass ich das nach 2 Jahren regelmäßigen Trainings echt langsam verdient habe.

Gestern habe ich mir noch bei RP wegen der Rabatt-Aktion ein paar neue Laufschuhe gekauft (Ghost 3 von Brooks), allerdings fürchte ich, dass ich die zurückbringen muss :(. Sie sind zwar echt bequem, aber nach dem Laufen tat mir das Knie weh. Nach dem Lauf heute in meinen Asics ging es dem Knie wieder gut. Ich war blöderweise nicht bei meinem Lieblingshändler in FR, sondern in Sindelfingen, weil's grad am Weg lag. Und irgendwie waren die Jungs da zwar echt nett, aber nicht ganz so kompetent. Gefühlte 30 Sekunden Laufband und das war's. Den Film hab ich auch nicht zu sehen gekriegt, Alternativmodelle wurden nicht vorgeschlagen, obwohl ich mehrfach gesagt habe, dass ich für alles offen bin. Er wollte mir dann ein anderes Paar Asics verkaufen. ("Die sind genau wie der Nimbus!") Ich hab dann gemeint, das sei nicht so sinnvoll, weil ich die Schuhe ja im Wechsel trage, um die Belastung zu variieren. Das ging aber irgendwie nicht ganz so rein…  Egal, Dienstag fahr ich eh nach FR und nehm die Schuhe dann mal mit. Mal sehen. Es tät mir ja irgendwie schon leid drum, weil sie so schön leicht sind, aber wenn mein Knie leidet, hab ich ja auch nix davon.

Ok, ich labere jetzt nur noch rum, also Schluss für heute. Ich will nichts versprechen, aber vielleicht kommt der nächste Blog ja schon früher als im nächsten Jahr… ;)

Viele Grüße, Christiane

Kommentare

Hallo Christiane,

super, dass es wieder aufwärts geht!

Viele Grüße

Andy

das freut mich ja riesig, dass es dich noch/wieder gibt. lies doch mal bei Hottenrott nach...der schreibt, dass die Pulsvorgaben bei Männer und Frauen unterschiedlich sind. ich seh mal nach ob ich den Artikel noch gespeichert habe. wenn ja, dann sende ich ihn dir.

ach ja... am Freitag beim Training dachte ich an dich....ist schon witzig... und ausserdem WAR ich so stolz, dass ich dich beim kmspiel eingeholt habe...und nun bist du ja zzzziiingggg an mir vorbeigerannt.......

weiterhin viel Freude beim laufen wünscht dir

traudl

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren