MeinSportplatz

Wenn man im Nebel losläuft…

Von chriba76 am 06.11.2011

und in strahlender Sonne (schööööööön!) heimkommt, wird man trotz Funktionsklamotten gekocht, was aber der Laune keinen Abbruch tut. 1 Std. für ca. 7km, das ist ok.

Kam gleich der Härtetest für das neue Waschmittel hinterher, was RP zur Zeit dankenswerterweise großzügig als Probe mitschickt, denn - wie gesagt - es war verd… warm! Das Waschmittel scheint bestanden zu haben.

Es lief heute wirklich sehr gut und hat Spaß gemacht. Ich hoffe mal, es geht so weiter, auch wenn ich nächste Woche wieder arbeiten muss… (Seufz!)

So früh wie Tommy komm ich einfach nicht aus dem Bett.

Als weiteren Motivationsschub habe ich mir Donnerstag ein paar neue Trailtreter besorgt - als Dreckwetter-Schuh, denn hier kann es durchaus mal passieren, dass man im Winter ein paar Wochen die Straße nicht mehr zu Gesicht kriegt, geschweige denn die Fußwege. Laufen sich gut, nur Asphalt ist erwartungsgemäß nicht so der Hit. Aber der verschwindet vermutlich eh bald unter Schnee - wobei, so mild, wie es gerade ist, vielleicht doch nicht ganz so bald.

Jetzt geh ich mal noch ganz regenerativ mit meinem Kater spazieren. (Nein, ich hab nicht getrunken, der Kater hat ein Fell und Pfoten.)

Gruß, Chriba

Kommentare

wir hatten herrliches Wetter am WE, Grüße Traumboot

Du hast wenigstens die Sonne gesehen - bei uns ist schon seit Tagen Dauernebel angesagt :-(

Daher ist am WE wohl auch wieder eine MTB-Tour im Allgäu dran ;-)

Viele Grüße

Andy

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed

Zum Kommentarschreiben anmelden or registrieren